28/09/2013 - Moby: Mistake

Könnt Ihr zugeben, wenn Ihr einen Fehler gemacht habt? Großartig. Fehler zu machen, gehört zum Leben, und sie einzugestehen, zeugt von Stärke. Den größten Feler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen,sagte Dietrich Bonhoeffer zum Thema.

 

Je einflussreicher ein Mensch ist, desto schwieriger ist es offensichtlich, Fehler einzugestehen. Zu dem Eindruck konnte man zumindest im zurückliegenden Wahlkampf gelangen.

 

Kein Geringerer als Bill Gates, der Microsoft-Gründer, äußerte sich in diesen Tagen im Rahmen einer Spendengala zum sogenannten "Affengriff". Es sei ein Fehler gewesen, von Nutzern zu verlangen, für die Anmeldung am Computer die Tastenkombination "Strg+Alt+Entf" zu drücken, schreibt die Süddeutsche Zeitung.Hier entlang geht's zum kompletten Artikel...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Moby bei musicload

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Moby

iTunes von Moby

Moby ist ein US-amerikanischer Musiker, Sänger, Gitarrist, Disc Jockey und Musikproduzent...

... Mit Move (You Make Me Feel so Good) schaffte er es im Oktober 1993 erstmals an die Spitze der US-Dancecharts...

 

... Nach seien ersten Erfolgen wurde Moby als Remixer für Michael Jackson, die Pet Shop Boys, Brian Eno, Depeche Mode, Erasure, Orbital und die B-52's engagiert.[2] 1995 gründete er sein eigenes Plattenlabel Trophy Records, bei dem er ausschließlich eigenes Material unter verschiedenen Pseudonymen (Lopez, Voodoo Child, DJ Cake) veröffentlichte. Der Musikstil der fünf im Zeitraum von 1995 bis 1997 erschienenen Veröffentlichungen, bewegt sich im Hard-House-Genre...

 

... eine „Re-Version“ des James Bond Themes, die auch für den James-Bond-Film Der Morgen stirbt nie verwendet wurde, wurde ein internationaler Hit, zum zweiten Mal erreichte er damit Platz 1 der US-Dancecharts und die Top Ten der UK-Charts.
[Quelle: Wikipedia]

 

Einen möglichst fehlerfreien Samstag wünschen wir Euch. Und wenn Ihr nicht ohne Affengriff auskommt, dann hoffen wir wenigstens, dass Euer PC seinen Fehl(er)griff zu korrigieren weiß.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0