13/10/2013 - Paul McCartney: New

Das ist doch ein absolutes MUSS auch für den Sofdy. Sir Paul McCartney bringt sein 16tes Album heraus. Wir sind beeindruckt nicht nur von seiner Musikalität und seinem umfangreichen Schaffenswerk, sondern auch von dem, was wir ihn in einem Interview sagen hörten - sinngemäß geben wir es hier für Euch wieder:

 

Er spricht mit seiner Gitarre, wenn ihn Themen wie Freude oder Sorgen, Ärger u.s.w. beschäftigen. Wenn er dann nach einiger Zeit das Zimmer wieder verlässt, in dem er mit seiner Gitarre alleine war, dann geht es ihm besser, und ..... es ist ein neuer Song dabei entstanden.

 

Selbst Claus Kleber morderierte den Beitrag über den Ex-Beatle im ZDF-Heute-Journal regelrecht ehrfürchtig an. Ja, er hat Recht. Paul McCartney braucht das Geld nicht wirklich, es sei denn, für soziale Projekte. Er braucht den Erfolg und den Zuspruch seiner Fans. Der ist ihm sicher, auch jetzt noch, mit seinen 71 Jahren. Chapeau auch vom Sofdy-Team.

 

Mit einem Überraschungskonzert auf dem New Yorker Times Square gab McCartney seinen Fans einen Vorgeschmack auf sein in diesen Tagen erscheinendes neues Album.  Hier die Meldung bei n24...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Paul McCartney bei musicload

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Paul McCartney

iTunes von Paul McCartney

 

Nach dem Ende der Beatles startete McCartney eine erfolgreiche Solokarriere und gründete mit seiner Ehefrau Linda die Band Wings. Seit den 1980er Jahren arbeitet er, vom sporadischen Projekt „The Fireman“ abgesehen, ausschließlich als Solokünstler und widmet sich auch neuen musikalischen Bereichen wie der elektronischen und klassischen Musik.

McCartney gilt heute als der erfolgreichste Songwriter in der Geschichte der Popmusik.Sein Stück Yesterday gilt als der meistgespielte Popsong aller Zeiten. Seit den 1970er Jahren lebt McCartney vegetarisch und engagiert sich für die Rechte von Tieren.   [Quelle: Wikipedia]

 

Einen Sonntag, an dem für Euch die Herbstsonne besonders wärmend scheint, und an dem Ihr manches einfach "new", neu, empfindet. Den wünschen wir Euch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0