12/11/2013 - Heinz-Rudolf Kunze mit PUR: Dein ist mein ganzes Herz

Erinnert Ihr Euch? Am heutigen Tag im Jahr 1989, drei Tage nach dem Mauerfall, fand das Konzert für Berlin statt. "Dein ist mein ganzes Herz" gehörte zu den Songs, die von rund 50.000 Besuchern in der West-Berliner Deutschlandhallte begeistert aufgenommen und mitgesungen wurden.

 

Das Konzert - ein Jahrhundertereignis, vor allem wenn man bedenkt, dass Organisatoren und Akteure spontan in kürzester Zeit eine gigantische logistische Herausforderung meisterten. In insgesamt elf Stunden Konzert sollten besonders die jungen Erwachsenen aus Ost-Berlin musikalisch begrüßt werden.

 

Heinz-Rudolf Kunze singt im heutigen Clip gemeinsam mit Hartmut Engler von PUR den Song, der zu seinem Markenzeichen wurde.

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Heinz-Rudolf Kunze bei musicload

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Heinz-Rudolf Kunze 

iTunes von Heinz-Rudolf Kunze

Offizielle Website von PUR

iTunes von PUR

Um der Freude über den Fall der Mauer Ausdruck zu verleihen und mit Musik ein Zeichen zu setzen, entschloss sich der Sender Freies Berlin (SFB) am 10. November, ein Rockkonzert mit freiem Eintritt zu veranstalten. Das Konzert wurde innerhalb von nur zwei Tagen von Redakteuren der populären Radiosendung S-F-Beat – einer der ersten Jugendsendungen – organisiert....

 

... Eine offizielle Ankündigung oder gar professionelle Werbung für das Konzert gab es nicht; alleine die Bekanntgabe des damaligen SFB-Reporters Holger Senft live in der Berliner Abendschau am 11. November sorgte bereits für einen Besucheransturm...

 

Heinz Rudolf Erich Arthur Kunze ist ein deutscher Schriftsteller, Rocksänger, Musicaltexter/-übersetzer und Dozent der Hochschule Osnabrück. Seinen größten Single-Erfolg hatte er 1985 mit Dein ist mein ganzes Herz.... [Quelle: Wikipedia]

 

Hartmut Engler ist übrigens seit neuestem Schirmherr der Kinderhilfsaktion Herzenssache...

 

Schönen Dienstag wünschen wir Euch - von Herzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0