14/11/2013 - Lorde: Royals

Fühlt Ihr Euch heute auch königlich? Super, das freut uns. Mann muss dazu ja nicht adelig sein. Das meint auch unsere heutige Sofdy-Künstlerin, eine sehr junge Songwriterin aus Neuseeland, die binnen kürzester Zeit den Sprung auf den ersten Platz der Single-Charts schaffte.

 

Lorde veröffentliche Ende 2012 ihre erste EP mit dem Titel The Love Club zuerst frei im Internet. Innerhalb kurzer Zeit wurden die fünf Titel 20.000-mal abgerufen und Lorde wurde weit über Neuseeland hinaus bekannt. Im Frühjahr 2013 wurde die EP dann offiziell bei iTunes angeboten. Sie erreichte Platz zwei der neuseeländischen Albumcharts.

 

Der Song Royals von der EP wurde sogar ein Nummer-eins-Hit in den Singlecharts. Drei Wochen blieb das Lied an der Spitze und wurde mit Dreifachplatin ausgezeichnet. Bei YouTube wurde das zugehörige Video bis dahin über zwanzig Millionen Mal aufgerufen, bei Soundcloud kam eine weitere Dreiviertelmillion an Abrufen dazu...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lorde bei musicload

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Lorde 

iTunes von Lorde

Erst danach im Mai hatte sie ihre ersten Auftritte in Neuseeland und Australien, die alle ausverkauft waren. Kurz darauf erschienen zwei neue Songs in Neuseeland. Tennis Court erreichte erneut Platz eins. Anfang Juli wurde ihr erster Song Royals in den USA veröffentlicht und entwickelte sich auch dort zum Hit. Das Lied stieg kontinuierlich in den Charts und Lorde übernahm Ende September als erster Interpret aus Neuseeland Platz eins der US-Singlecharts. Bei YouTube stiegen die Zugriffe weltweit über 15 Millionen.  [Quelle: Wikipedia]

 

Wenn wir heute schon bei königlichen Themen sind, möchten wir auf einen Wettbewerb hinweisen. Dabei wird quasi der König der Straßenmusiker gesucht. Es stellen sich insgesamt 10 Kandidaten zur Wahl innerhalb eines Wettbewerbs, der zur Zeit wie alljährlich beim WDR läuft... - hier erfahrt Ihr mehr darüber, auch wie Ihr mit abstimmen könnt...

 

Was könnten wir Euch bei so viel Royalem anderes wünschen als einen rundum  königlichen Donnerstag.

 

Umgangssprachlich wird der Donnerstag auch „kleiner Freitag“ genannt und bringt die Vorfreude auf das bevorstehende Wochenende zum Ausdruck. [Quelle: Wikipedia]

Kommentar schreiben

Kommentare: 0