23/11/2013 - Udo Lindenberg und Clueso: Cello

Gehört Ihr zu denjenigen, die sich erinnern können? Oder seid Ihr danach in dieses Leben eingestiegen? Heute genau vor 24 Jahren wurde dem Komponisten des heutigen Sofdy in Berlin für seine Verdienste um die Verständigung zwischen Ost und West das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

 

"Cello" gehörte zu den Songs, mit denen Udo Lindenberg seinerzeit den Durchbruch schaffte, ein Song aus seinem Album "Andrea Doria".

 

Im Einerlei der deutschen (insbesondere der deutschsprachigen) Musik zu Beginn der 1970er Jahre nahm Lindenberg eine Sonderstellung ein: Zwischen international ausgerichtetem Krautrock und Schlagern fand er eine Nische. Rockmusik auf Deutsch hatten vorher zwar auch schon Bands wie Ihre Kinder aus Nürnberg oder Ton Steine Scherben mit ihrem Sänger Rio Reiser produziert, doch die waren zu dieser Zeit vorwiegend politisch und sprachen eher ein Nischenpublikum an...  [Quelle: Wikipedia]

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Udo Lindenberg bei musicload

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Udo Lindenberg

iTunes von Udo Lindenberg

Am 25. Oktober 1983 durfte Udo Lindenberg im Palast der Republik in Ost-Berlin auftreten und wurde rund um diesen Auftritt umfangreich vom DDR-Geheimdienst, dem Ministerium für Staatssicherheit, beschattet – zum 30-jährigen Jubiläum dieses Ereignisses veröffentlichte die Stasi-Unterlagen-Behörde im Oktober 2013 eine 108-seitige Dokumentation, die online kostenlos als pdf verfügbar ist... [Quelle: Wikipedia]

 

Geadelt wurde nach 42 Jahren dieser Ohrwurm aus 1973, als Udo gemeinsam mit Clueso den Song sang.

 

Am 16. September 2011 erschien eine Coverversion von Udo Lindenbergs Cello, die im Juni gemeinsam mit dem Originalinterpreten im Rahmen eines MTV-Unplugged-Konzerts gesungen wurde. Am 5. November 2011 sangen Clueso und Lindenberg das Lied live in der ZDF-Sendung Wetten, dass..? [Quelle: Wikipedia]

 

Es wird ein Samstag zum Cello-, Gitarre, Klavier- oder sonstwas-Spielen, denn das Wetter wird ungemütlich. Draußen sein ja, aber nicht allzu lange, oder?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0