26/11/2013 - Gary Barlow & Agnetha Fältskog: I Should Have Followed You Home

Mögt Ihr auch Sätze nicht, die anfangen mit "Ich hätte" oder "Hätte nicht" beginnen? Denn damit werden verpasste Möglichkeiten eingeleitet. Auch wenn der Song von einer solchen vertanen Chance erzählt - Gary Barlow hat die Gunst der Stunde genutzt, sie eingeladen, und Agnetha Fältskog von ABBA ist tatsächlich gekommen. Von ihrem Charme hat sie während der vielen Jahre Bühnenabstinenz überhaupt nichts eingebüßt. Seht selbst!

 

Nach mehr als 25 Jahren, in denen sie die Bühnen mied, sang Agnetha kürzlich mit Gary Barlow bei einer Benefiz-Veranstaltung einen Song aus ihrem Album A, das sie im März diesen Jahres herausgebracht hatte. Für "Children In Need" 2013 war sie nach London gekommen und wurde umjubelt.

 

Agnetha Fältskog ist eine schwedische Sängerin und Komponistin. Weltweit bekannt wurde sie in den 1970er Jahren als Mitglied der Popgruppe ABBA, die 1972 gegründet wurde und sich 1982 auflöste. Fältskog wurde von der Swedish Society of Popular Music Composers mit dem SKAP 2013 Kai Gullmar Memorial Award für ihr Schaffen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ausgezeichnet....

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Agnetha Fältskog bei musicload

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website bei ALLMUSIC von Agnetha Fältskog

iTunes von Agnetha Fältskog

Offizielle Website von Gary Barlow

iTunes von Gary Barlow

... Am 4. Oktober 2012 gab Agnetha Fältskogs Sprecher Staffan Linde bekannt, dass sie zusammen mit dem schwedischen Songwriter Jörgen Elofsson an einem neuen Album arbeite. Dieses erschien am 10. Mai 2013 in Deutschland, sowie drei Tage später am 13. Mai 2013 in allen anderen Ländern. ..

 

Gary Barlow ist ein britischer Singer-Songwriter und Produzent, bekannt als Mitglied der Band Take That...

... Barlow schrieb und produzierte die meisten Take-That-Songs, unter anderem die Hits Back for Good, Pray, Never Forget und Sure. Er war auf den früheren Alben in den meisten Liedern als Leadsänger zu hören. Nachdem Robbie Williams bereits 1995 Take That verlassen hatte, trennte sich 1996 auch der Rest der Band.

2005 kam es zu einem erfolgreichen Comeback von Take That. 2010 stieß auch Robbie Williams wieder dazu.  [Quelle: Wikipedia]

 

Damit wünschen wir Euch einen Dienstag, der nur von genutzten Chancen so strotzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0