12/12/2013 - Icehouse: Street Café

Sitzt Ihr auch gerne im Straßencafé? Um diese Jahreszeit liegen ja sogar Decken auf vielen Stühlen, damit es uns nicht kalt wird, wenn wir die Wintersonne genießend unseren Cappuccino schlürfen. Auch das eine Facette, die Adventszeit zu genießen.

 

Na ja, das mit der Wintersonne stimmt ja nicht so ganz, denn die kälteste Jahreszeit beginnt erst am 21. oder 22. Dezember. Noch sind es also herbstliche Sonnenstrahlen, und von einem Eishaus reden wir höchstens musikalisch, nämlich in Form der australischen Rockband.

 

Icehouse hatten in den 80er Jahren ihre erfolgreichsten Hits mit dem heutigen Sofdy und Hey Little Girl.

 

Gegründet wurden Icehouse 1980 von Iva Davies und Keith Welsh. Von 1977 bis 1980 tourten sie unter dem Namen „Flowers“ durch australische Clubs. Als sie 1980 ihr erstes Album Icehouse veröffentlicht hatten und danach 1981 durch die USA tourten, änderten sie den Namen in „Icehouse“...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Icehouse bei musicload

Lyrics zum Song of the Day

iTunes von Icehouse

Iva Davies ist die treibende Kraft hinter Icehouse und das einzige Mitglied der Ursprungsbesetzung, das heute noch in der Band verblieben ist. Obwohl sich viele ihrer Alben gut verkauften, haben sie sich nie bemüht, einen kommerziellen Stil zu entwickeln. Oft wechselnde Bandbesetzung und die damit verbundenen Einflüsse halfen der Band, sich immer weiter zu entwickeln.

Anfang bis Mitte der 1980er trafen die sanfte und ruhige Stimme von Davies und der getragene Sound genau den Nerv der Zeit. Mit Single-Auskopplungen wie Hey Little Girl und Street Café stürmten sie 1983 weltweit die Charts. [Quelle: Wikipedia]

 

Ob die Sonne heute genügend zum Vorschein kommt, damit Ihr Euch im Straßencafé sitzend an ihr erfreuen könnt - das können wir Euch nicht versprechen.

Wohl aber versprechen wir Euch, dass es ein interessanter Donnerstag werden kann, nicht nur wegen der heutigen Schnapszahl und nicht nur wegen Bergdoktor... Es liegt an Euch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0