11/01/2014 - Alcazar: Crying At The Discotheque

Es war im Jahr 1964:  Heute genau vor 50 Jahren eröffnet am Sunset Boulevard in Los Angeles das Whisky a Go-Go - die erste Diskothek in den USA.  Eine neue Ära wird damit eingeläutet.

 

Da fragt Ihr Euch wahrscheinlich, wie man sich das vorzustellen hat, wie das so war vor 1964, ohne Diskotheken. Das können wir Euch verraten: Unsere Großeltern haben sich auf dem sogenannten Tanzboden getroffen, und eine Kapelle oder Band spielte zum Tanz auf. Nein, ist kein Grund zu weinen, wohl aber, an eine schwedische Popgruppe zu erinnern.

 

Zu allen Zeiten wussten die Menschen sich zu vergnügen, und das funktionierte sogar in Zeiten, als es nicht einmal in jedem Haushalt Telefon gab. Die Menschheit hat sich auch ohne Apps fortgepflanzt.

 

Bei 3:05 geht es los mit dem Song, der unser heutiger Sofdy sein soll. Crying At The Discotheque war der größte Hit der schwedischen Popgruppe Alcazar.

 

Die Band wurde 1999 vom schwedischen Künstler Alexander Bard initiiert, der mit Army of Lovers und Vacuum Bekanntheit erlangte. Die drei weiteren Mitglieder sind Andreas Lundstedt, Tess Merkel und Annikafiore Kjaergaard (geb. Johansson)...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Alcazar bei musicload

Lyrics zum Song of the Day

Facebook-Seite von Alcazar

iTunes von Alcazar

Im Februar 2008 formierte sich die Gruppe neu, von der Originalbesetzung sind nur noch Andreas Lundstedt und Tess Merkel als Gruppenmitglieder dabei. Neu dazu gekommen ist die schwedische Sängerin Lina Hedlund. Die Single Keep On Rockin' erschien am 4. Februar 2008 ausschließlich in Schweden...

... Im Februar 2013 trat Alcazar im Rahmenprogramm des Halbfinales des Melodifestivalen im schwedischen Fernsehen auf.  [Quelle: Wikipedia]

 

Damit wünschen wir Euch ein richtig gemütliches, geschmeidiges Wochenende, ob Ihr Euch in einer Diskothek tummelt oder die Ruhe sucht... Schönen Samstag für Euch!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0