22/01/2014 - Boy George: King Of Everything

Gehört Ihr zu denjenigen, die noch "Culture Club" kennen? Dann werdet Ihr Euch vielleicht freuen zu hören, dass der Sänger mit dem extravaganten Erscheinungsbild und androgynem Kleidungsstil wieder da ist, gereift, erwachsen geworden. Er hat sich vorgenommen, wieder die Bühnen zu rocken. Hier die Tourdaten...

 

In den achtziger Jahren war Boy George Sänger der Band "Culture Club". Als solcher konnte er nicht zwischen Kunstfigur und eigener Person unterscheiden. Heute kann George O'Dowd auch einfach mal nur George sein..., schreibt der Tagesspiegel anlässlich der Ankündigung des neuen Albums "This Is What I Do" von Boy George.  Hier könnt Ihr den kompletten Artikel lesen...

 

2002 lief sein Musical Taboo, basierend auf seine bunten Tage als Blitz-Kid, im Londoner West End an und entwickelte sich dort zu einem Dauerbrenner. Der Erfolg konnte am Broadway 2003 nicht wiederholt werden. Das Musical wurde mit dem Laurence Olivier Award, Drama Desk Award, Theatre World Award und dem Whatsonstage.com Award ausgezeichnet. Unter dem Namen B-Rude vertreibt Boy George seit 2004 auch sein eigenes Modelabel...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Boy George bei musicload

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Boy George

iTunes von Boy George

1995 erschien Boy Georges Autobiographie Take It Like a Man, in der er selbstironisch und selbstkritisch und ohne jedes Pathos – dabei teilweise bis ins kleinste Detail gehend – von seiner schwierigen Kindheit und Jugend, dem Aufstieg und Fall von Culture Club und seiner Drogensucht erzählt... [Quelle: Wikipedia]

 

Der Gütige ist frei, auch wenn er ein Sklave ist. Der Böse ist ein Sklave, auch wenn er ein König ist. Soviel zum Königsthema von Aurelius Augustinus, einem der vier italienischen Kirchenlehrer der Spätantike.

 

Einen rundum königlichen Mittwoch wünschen wir Euch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0