04/02/2014 - Paul Rodgers: All Right Now

Manche Songs sind einfach so selbstverständlich Teil der internationalen Musikgeschichte, dass sie komponiert werden müssten, wenn es sie nicht schon gäbe. Einen davon haben wir zum heutigen Sofdy gemacht.

 

Diese Art von Songs sind generationsübergreifend wirksam, und wenn ihre Schöpfer auf die Bühne gehen, finden sich Youngsters genauso im Publikum wie Menschen, die schon Enkel oder gar Urenkel haben.

 

Free war eine der Bands, in denen Paul Rodgers mitwirkte, zuständig für Gesang, Gitarre, Klavier und Kompositionen. Nun ist von ihm zu lesen, dass er den Soul für sich entdeckt hat. Ein neues Album ist auf dem Markt, wie auch die Frankfurter Allgemeine berichtet... "The Royal Sessions".

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Paul Rodgers bei musicload

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Paul Rodgers 

iTunes von Paul Rodgers

Rodgers wuchs mit Blues, Soul und Rock ’n’ Roll auf. Bereits in seiner frühen Jugend schrieb er eigene Songs, bevor er ein Instrument spielen konnte. Sein Vater kaufte ihm um diese Zeit seine erste Gitarre. Später brachte sich Rodgers auch das Spiel auf Piano und Bass bei.

Seine öffentliche Karriere begann Paul Rodgers im Alter von 13 Jahren, als er bereits in Clubs um Middlesbrough spielte...

 

...Im Sommer 2013 arbeitete Paul Rodgers an zwei Soloalben gleichzeitig. Für "The Royal Sessions" nahm er in Willie Mitchells "Royal Studios" in Memphis klassische Soul-Songs von Sam & Dave ("I Thank You") oder Otis Redding ("I've Been Loving You Too Long")auf. Das andere soll aus neuen Eigenkompositionen bestehen... [Quelle: Wikipedia]

 

Der Februar hat Fahrt aufgenommen, und diese Woche fängt an, sich zunehmend von ihrer sonnigen Seite zu zeigen. Das wird sie - so hoffen wir - weiterhin tun, vor allem mit musikalischer Unterstützung. In diesem Sinne also einen strahlend-sonnigen Dienstag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0