12/03/2014 - New Radicals: Someday We'll Know

Denkt Ihr auch dann und wann, dass es ganz gut ist, manches nicht sofort verstehen zu müssen? Es geschehen derzeit eine Menge Dinge, die mit gesundem Menschenverstand nicht wirklich nachzuvollziehen sind.

 

Gab es immer schon in diesem Umfang menschenfeindliche bis -verachtende Entscheidungen, von Macht- und Geldhunger geprägt? Durch die modernen Möglichkeiten der weltweiten Kommunikation erfahren wir ja überdies eine Menge mehr als in Zeiten, da das Internet-Zeitalter weit entfernt schien.

 

Klar, wir müssen nicht alles lesen und anhören, was uns nach Hause gebeamt wird, aber ob wir wollen oder nicht - wir kriegen dann doch mit, was los ist in Prozessen, auf kanadischen Listen und so weiter, und so weiter. Erst mal einen Haken dran, Schönes ins Visier nehmen, quasi auch als Schutz vor Verzweiflung. Irgendwann verstehen wir dann vielleicht, warum was wie und wozu so gelaufen ist.

 

Manchmal hilft auch, sich von Kabarettisten die Vorgänge erklären zu lassen, zum Beispiel von Tobias Mann, den wir stellvertretend für die vielen ausgezeichneten Meister und Meisterinnen der Satire nennen möchten. Wir outen uns auch gerne als Fans von Die Anstalt, die gestern Abend sogar mit Polit-Prominenz aufwarten konnte.

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

New Radicals bei musicload

Lyrics zum Song of the Day

AllMusic-Seite von Gregg Alexander

Offizielle Website von Rusty Anderson  

iTunes von New Radicals

Die New Radicals waren eine US-amerikanische Band, die in den späten Neunzigern von Gregg Alexander in Los Angeles gegründet wurde.

Im Jahr 1997 schloss die Band einen Plattenvertrag mit MCA und brachte im Oktober 1998 ihr erstes Album auf den Markt, Maybe You've Been Brainwashed Too. Dabei fungierte Alexander als Sänger, Songwriter und Produzent.

 

Das Album wurde ein voller Erfolg, am bekanntesten wurde die Singleauskopplung You Get What You Give. Anschließend löste Alexander die Band überraschend wieder auf und konzentrierte sich seither auf seine Arbeit als Produzent.

 

Im Jahre 2008 haben sich Alexander, Danielle Brisebois, Rick Nowels und Rusty Anderson unter dem Namen The Not So Silent Majority wiedervereint, um den Song Obama Rock aufzunehmen, mit dem sie die Wahlkampagne von US-Präsident Barack Obama unterstützten. [Quelle: Wikipedia]

 

Auch wenn wir manches erst irgendwann wissen werden - eines können wir jetzt schon mit Bestimmtheit sagen: es ist Mittwoch, und vieles deutet darauf hin, dass es ein Bilderbuch-Frühlings-Mittwoch wird. Den wünschen wir Euch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0