24/03/2014 - Starsailor: Four To The Floor

Wollt Ihr die neue Woche mit Sternseglern beginnen? Wunderbar, das trifft sich gut. Denn wir haben die britische Band mit dem melodischen sogenannten Britpop ausgesucht, Euch den Wochenstart musikalisch zu versüßen.

 

Starsailor ist eine 1999 in Wigan (England) gegründete britische Band. Sie spielt melodischen Britpop und wurde nach einem 1970er Album des Sängers Tim Buckley benannt...

Es waren Sänger wie Neil Young oder Nick Drake, die den Starsailor-Sänger James Walsh dazu bewogen, eine Band zu gründen. Also wurde während seines Musikstudiums die Band in heutiger Besetzung gegründet. Erst später kam noch der Keyboarder Barry Westhead hinzu und komplettierte die Band. Im April 2000 trat die Band zum ersten Mal in London auf und wurde daraufhin von vielen Plattenfirmen umworben... 

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Starsailor bei musicload

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Starsailor

iTunes von Starsailor

Starsailors Debütalbum Love Is Here erschien im Oktober 2001 und verkaufte sich recht erfolgreich. Zwei Jahre später kam das Nachfolgealbum Silence Is Easy auf den Markt, welches den kommerziellen Erfolg des Debütalbums bestätigen konnte. Dieses enthielt zwei von Phil Spector produzierte Songs und hatte mit Four to the Floor eine international erfolgreiche Singleauskopplung... [Quelle: Wikipedia]

 

Zu wahren Sternseglern mutieren förmlich die Macher von WhatsApp. Trotz vieler anderslautender Prognosen ist der Messaging-Dienst auch nach der Übernahme durch Facebook weiter gewachsen. Weltweit sind es jetzt rund 480 Millionen User, von denen allein 31 Millionen in Deutschland WhatsApp nutzen.  Weiterer Zuwachs ist wohl zu erwarten, wenn es mit dem Telefonieren losgeht...., hier nachzulesen bei FOCUS online...

 

Dann legt mal einen fulminanten Wochenstart hin! Wir wünschen Euch einen großartigen Montag und eine super Woche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0