11/05/2014 - Mando Diao: Black Saturday

Ihr hattet einen guten Samstag? Das hoffen wir doch sehr, auch wenn die schwedische Band, die den Sofdy liefert, von einem schwarzen Samstag singt. Die fünf Jungs stehen seit 1999 gemeinsam vor dem Mikrofon und haben mit dem Song, der heute unser Sofdy ist, erneut einen Hit gelandet. Sogar im Kulturjournal aspekte traten sie jüngst auf.

 

Mando Diao ist eine schwedische Rock-Band aus Borlänge, die 1999 gegründet wurde. Die meisten Erfolge hat die Band in Schweden, Deutschland, Österreich, der Schweiz und Japan. Bandmitglieder sind Gustaf Norén (Gesang, Gitarre), Björn Dixgård (Gesang, Gitarre), Carl-Johan Fogelklou (Bass) und Mats Björke (Keyboard)...

 

... In Schweden wurde das Album sofort zum Riesenerfolg und erreichte gleich in der ersten Woche der Veröffentlichung den ersten Platz in den Charts. Vierfachplatin 2013 und ein schwedischer Grammis Award für den besten Folksong waren die Folge.

 

Die Single Strövtåg i hembygden war im November 2013 ein Jahr lang ohne Unterbrechung in den schwedischen Top Ten Charts vertreten. Außerdem ist Infruset das erste Album von Mando Diao, das den Einstieg in die norwegischen Charts geschafft hat. Infruset Guld, erschienen am 5. Juni 2013 in Schweden, beinhaltet neue Songs auf Schwedisch und Studioversionen...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Mando Diao

iTunes von Mando Diao

Die Band gewann 2013 den „Rockbjörnen“, den schwedischen Publikumspreis als beste Liveband.

Das siebte Studioalbum trägt den Namen Aelita und erschien am 23. April 2014 in Schweden, international am 2. Mai 2014. Die erste Singleauskoppelung wurde am 11. Januar 2014 in Schweden veröffentlicht - Black Saturday.  [Quelle: Wikipedia]

 

Einen guten Sonntag wünschen wir Euch, trotz wechselhaften Wetters, nach wie vor. Es sieht so aus, als hätten April und Mai die Rollen vertauscht. Was jedoch Finanz-Spekulationen betrifft, sind April und Mai ebenbürtig, wie schon Mark Twain feststellte:

 

Für Börsenspekulationen ist der Februar einer der gefährlichsten Monate. Die anderen sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Oktober.

 

...and finally... Congratulations to Austria!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0