27/05/2014 - Lenny Kravitz: It Ain't Over Til It's Over

Halbzeit - Bergfest. Wenn man sich vorgenommen hat, hundert Jahre alt zu werden, dann ist der 50ste Geburtstag tatsächlich Halbzeit. Unser heutiger Sofdy-Künstler hat - expressis verbis - diese Pläne, wie kürzlich in einem Interview kundgetan.

Hier, was die Süddeutsche Zeitung anlässlich des Halben-Jahrhundert-Geburtstags von Lenny Kravitz schreibt:

 

Mit Songs wie "American Woman", "Fly Away" oder "It Ain't Over Till It's Over" wurde Lenny Kravitz weltberühmt. Inzwischen schauspielert und designt er auch noch. Jetzt wird die Rock-Größe 50 - und hat noch viel vor.

 

Lenny Kravitz war schon immer eigensinnig: Als Produzenten ihm in den 80er Jahren Verträge anboten, für die er seinen Musikstil hätte ändern müssen, lehnte der Sänger ab. Sie hätten seine Songs immer als "zu weiß" oder "zu schwarz" kritisiert, erzählte Kravitz, Sohn eines ukrainischen Juden und einerbahamaischen Afroamerikanerin, jüngst der New York Times. "Ich habe sie dann abgewiesen - und glauben Sie mir, ich brauchte das Geld. Ich habe in einem Auto gelebt. Bis heute weiß ich nicht, was mich da zurückgehalten hat."... [Quelle: Süddeutsche Zeitung]

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Lenny Kravitz

iTunes von Lenny Kravitz

Lenny Kravitz ist ein US-amerikanischer Rocksänger, Musiker, Songwriter, Musikproduzent und Schauspieler...

Den endgültigen Durchbruch schaffte Kravitz dann 1991 mit seinem zweiten Album Mama Said. Die Single It Ain't Over 'Til It's Over erreichte Platz 2 der amerikanischen Billboard Hot 100...

 

Lenny Kravitz ist Multi-Instrumentalist. Auf seinen Alben singt er oft nicht nur alle Stimmen selbst, sondern spielt auch alle Instrumente selbst ein, dies ist auch im Musikvideo zu seinem Song I'll Be Waiting, wo er alle Instrumente selbst spielt, zu sehen. In seinen Bands sind aber auch Musiker wie der Saxophonist Karl Denson tätig. Um den Retro-Stil zu bekräftigen, benutzte Kravitz, besonders in den früheren Veröffentlichungen, analoge Aufnahmetechnik [Quelle: Wikipedia]

 

Mit einem der großen Hits des "Lasziven Raubtiers", wie ihn die Süddeutsche auch schon einmal nannte, wünschen wir Euch einen sonnigen Dienstag... hoffen wir doch, dass die Sonne sich mal wieder durchsetzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0