10/07/2014 - Klaxons: Show Me A Miracle

Zeigt uns ein - weiteres - Wunder!  Das möchten wir unseren deutschen Fußballkünstlern zurufen, oder? Bis Sonntag haben wir noch genügend Zeit, um in Vorfreude auf's Endspiel zu baden.

 

Es gibt aber noch andere Nachrichten, die unser Interesse wecken können, zum Beispiel die, dass eine nie gekannt hohe Zuschauerzahl am Dienstag gemessen wurde. Beim unvergesslichen Halbfinale Deutschland gegen Brasilien verfolgten rund 32,57 Millionen Menschen das wundersame Spiel, das mit 7:1 endete.

 

Die  Klaxons sind eine vierköpfige britische Indie-Rock-Pop-Band...


Die Band wurde 2005 in London zunächst unter dem Namen Klaxons (Not Centaurs) gegründet. Von der britischen Musikpresse, insbesondere der Zeitschrift New Musical Express, wurde sie bereits kurz nach ihrer Gründung wegen ihrer Verbindung von Rockmusik und Elementen der elektronischen Musik (Electro, Rave) als genretypischer Vertreter des New Rave eingestuft...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von den Klaxons

iTunes von den Klaxons

Im April 2006 erschien unter dem Titel Gravity's Rainbow die Debütsingle der Band in einer Auflage von 500 Exemplaren. Auch die zweite Single Atlantis to Interzone erschien nur in einer Auflage von 1000 Exemplaren, erzielte jedoch deutlich stärkeres Airplay.

 

Danach erhielten die vier Musiker einen Plattenvertrag bei Polydor Records. Ihr Debütalbum Myths of the Near Future schaffte Anfang Februar 2007 den Einstieg auf Platz 2 der britischen Albumcharts.

 

Des Weiteren produzierten die Klaxons zusammen mit den Chemical Brothers den Track All Rights Reversed auf deren im Jahr 2007 erschienenen Album We Are the Night. Gewisse Einflüsse, was Songnamen und -texte betrifft, finden sich bei Aleister Crowley, z. B. beim Song Magick. [Quelle: Wikipedia]

 

Einen wundersamen Donnerstag wünschen wir Euch und jede Menge Vorfreude auf Sonntag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0