10/08/2014 - Martin Garrix: Animals

Habt Ihr Haustiere? Einen Hund, eine Katze? Wir unterstellen mal, dass Ihr Tierfreunde seid und am heutigen Sofdy-Thema Eure Freude habt. Zum einen möchten wir eine Nachricht weitergeben, die von einem "Zebresel" handelt. Nein, das ist keine Neuschöpfung des Bäckerhandwerks, sondern ein Tier, das zu den Zebroiden zählt.

 

In einem Zoo auf der Krim ist ein solches Geschöpf namens "Telegraph" geboren worden und versetzt die Besucher in Verzückung, hier nachzulesen...

 

Dann gab es ein sehr interessantes Interview zu lesen mit Hannes Jaenicke, seines Zeichens schreibender Schauspieler und hochengagiert im Umwelt- und Tierschutz.

 

Die Basis für seine Tierliebe sei in seiner Kindheit angelegt worden, gibt er preis. Sein Großvater sei mit seinen Enkeln jeden Sonntag in den Frankfurter Zoo gegangen, erzählt der mittlerweile vielbeschäftigte Dokumentarfilmer. Hier das komplette, sehr lesenswerte, Interview...

 

... und hier der Link zum Song von Bruce Springsteen, den Jaenicke im Interview erwähnt...

 

Martin Garrix ist ein niederländischer DJ des Electro House und Dutch House. Er ist außerdem unter seinem zweiten Künstlernamen GRX bekannt...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

"Lyrics" zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Martin Garrix

iTunes von Martin Garrix

Ein kommerzieller Erfolg gelang ihm mit seiner zweiten Soloveröffentlichung Animals. Die Single erschien am 17. Juni 2013 und stieg bis auf Platz 3 der niederländischen Charts. In Belgien und Großbritannien erreichte sie Platz 1. Auch in anderen europäischen Ländern konnte sich Animals als Hit etablieren. Es erreichte die Top 5 in der Schweiz, in Frankreich, in Deutschland, in Österreich und in Schweden...

 

Am 8. August 2014 gab Martin Garrix in seiner monatlichen Radiosendung "BBC Radio 1's Residency" offiziell bekannt, dass er begonnen hat, an seinem ersten Album zu arbeiten. Die Veröffentlichung ist für die erste Jahreshälfte 2015 geplant. [Quelle: Wikipedia]

 

Kein Geringerer als Konrad Lorenz stellte fest: Ich habe, glaube ich, die Zwischenstufe zwischen Tier und Homo sapiens gefunden. Wir sind es.

Bleibt uns zu wünschen, dass wir uns weiter entwickeln. Damit einen tierisch tollen Sonntag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0