16/08/2014 - Ralf Bendix: Babysitter Boogie

Kennt Ihr den einzigen Babysitter-Boogie, den die Musikindustrie jemals hervorgebracht hat? Genau, es ist der Song, den wir heute mit einem Augenzwinkern zum Sofdy machen. Er sucht immer noch seinesgleichen, auch nach mehr als 50 Jahren.

 

Ralf Bendix, der heute seinen 90sten Geburtstag feiert,coverte im Jahr 1961 einen Song des Amerikaniers Buzz Clifford und hatte damit in Deutschland so großen Erfolg, dass ihm der ungewöhnliche Hit eine Goldene Schallplatte einbrachte. Hier könnt Ihr auch in das amerikanische Original reinhören..., einer der wenigen Fälle - so finden wir -, in denen das Cover sein Original an Originalität übertrifft.

 

Ralf Bendix ist ein ehemaliger Schlagersänger, Produzent, Komponist und Texter...

Schon als Soldat und in amerikanischer Kriegsgefangenschaft spielte er in Bands die moderne Musik der damaligen Zeit. Zunächst begann er ein Studium – das er mit Auftritten als Gitarrist im Frankfurter Jazzkeller finanzierte – als Jurist und Volkswirt, das er als Dr. rer. pol. im Jahre 1952 abschloss. Er wurde danach zum Leiter des Düsseldorfer Büros der Fluggesellschaft Trans World Airlines berufen. Diese Tätigkeit übte er, obwohl bereits sieben Jahre als Schlagersänger im Geschäft, bis 1962 aus...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Oldieforum-Seite über Ralf Bendix 

iTunes von Ralf Bendix 

Seine erfolgreichste Interpretation wurde die selbst produzierte deutsche Coverversion des Babysitter-Boogie, mit dem er nach der Veröffentlichung im April 1961 fünf Wochen auf Platz Eins notiert wurde und der ihm eine Goldene Schallplatte einbrachte.

 

Das Original, Baby Sittin’ Boogie, wurde im Januar 1961 in den USA von Buzz Clifford veröffentlicht und erhielt von Joachim Relin einen deutschen Text. Selbst die Babystimmen wurden neu aufgenommen; klein Elisabeth war die Tochter des ELECTROLA-Produzenten Hans Bertram. Mit dieser Frohsinnsmasche hatte er bis in das Jahr 1964 beständigen Erfolg.  [Quelle: Wikipedia]

 

Allen, deren Nachtschlaf durch süßes Babygeschrei gestört wird, wünschen wir ein besonders schönes Wochenende. Allen Anderen natürlich auch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0