30/08/2014 - Oasis: Live Forever

Seid Ihr Fans der heutigen Sofdy-Band? Dann wird Euch sicher freuen, dass wir an folgendes erinnern: Am 30. August 1994, also heute genau vor 20 Jahren, stellte Oasis ihr Debut-Album Definitely Maybe vor.

 

Die Aufnahmen zum Album kosteten fast £85.000 – für eine Newcomerband dieser Zeit eine außergewöhnlich hohe Summe. Um alle Beteiligten zufriedenzustellen, musste ein Großteil des Albums unter Produzent Mark Coyle bis zu dreimal neu eingespielt werden, bis Owen Morris die endgültige Version präsentierte. Der sofort einsetzende kommerzielle Erfolg, begünstigt durch die positiven Kritiken, refinanzierte die hohen Produktionskosten unerwartet schnell.

 

Viele Stücke erschienen erstmals auf der Live Demonstration Demo, die ein Jahr zuvor in Liverpool mit Chris und Tony Griffiths von The Real People eingespielt wurde.

Alle Lieder wurden von Noel Gallagher geschrieben...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Oasis

iTunes von Oasis

Live Forever war die dritte Singleauskopplung ihres Debütalbums Definitely Maybe und wurde noch vor dessen Erscheinen am 8. August 1994 veröffentlicht... [Quelle: Wikipedia]  

 ...im Clip aus 1996 mit Huldigung an John Lennon.


Oasis war eine englische Musikgruppe. Sie gilt als die erfolgreichste Vertreterin des Britpop und ist neben ihrer Musik auch bekannt für die Skandale der Brüder Liam und Noel Gallagher. Die Band hat bis heute weltweit über 50 Millionen Tonträger verkauft.

 

Am 28. August 2009 gab Noel Gallagher seinen Ausstieg aus der Band bekannt. Liam Gallagher bestätigte im Oktober 2009, dass Oasis Geschichte sei. Liam gründete daraufhin mit den verbleibenden Mitgliedern die Band Beady Eye; Noel startete ein Solo-Projekt (Noel Gallagher’s High Flying Birds). [Quelle: Wikipedia]

 

Einen spätsommerlich-sonnenverwöhnten Samstag wünschen wir Euch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0