01/09/2014 - Impala Ray: Io & I

Rein in den September, mit Schwung und unserer Neuentdeckung aus München. Wollt Ihr in die Träume vom Impala Ray einbezogen werden? Vielleicht schaut Ihr ja auch gerade aus dem Fenster, hinaus in den unaufhörlichen Regen, der mal wieder die Sonne auf die Strafbank versetzt hat, offensichtlich aber nicht dort, wo das Video gedreht wurde. Könnt Ihr ahnen, wo?

 

Raus aus der Stadt, über den Fluss und in die Wälder. Davon träumt der junge Mann aus München, wenn ihm mal wieder alles zu eng wird. Seine Wurzeln befinden sich im Tal des Jurafelsen, wo er oft als keines Kind Indianer & Cowboy spielte. Und dieser Ort inspirierte ihn, sich inmitten der Großstadt seine eigenen akustischen Jagdgründe zu schaffen: IMPALA RAY. Seine Songs erzählen von weißen Palmen, der letzten großen Liebe und seinem Urgroßvater, dem Schmied. Man spürt das Leben und den Kampf in den Instrumenten. Grillen zirpen mit dem Banjo um die Wette, während die Tuba wie ein Sturm über die weite Ebene zieht.

 

Weiter heißt es über seine Musik:

 

Seine Musik verbindet das Authentische mit einem ehrlich gewachsenen Folk-Appeal: Freude an Songs, Melodien und Augenzwinkern. Dinge, die dem Musikhörer größten Spaß machen – und mittendrin das ureigene Vergnügte, Melancholische und Gemütliche...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Facebook-Seite von Impala Ray

Offizielle Website von Impala Ray

iTunes von Impala Ray

Auf den Straßen und Plätzen der Stadt findet man IMPALA RAY, wo er zusammen mit seinen Musikern spontane Konzerte gibt und seine BayFolk-Melodien zwischen den Häuserblocks erklingen lässt.

 

Na, wie gefällt Euch das Münchner Musik-Traum-Feeling von Impala Ray? Am 27. September habt Ihr die Möglichkeit, ihn in mit seiner Band in München live zu erleben.

 

Mit diesen bayerischen Klängen wünschen wir Euch einen elastischen Einstieg in den neuen Monat, mit herbstlichen Anflügen, aber jeder Menge Sonne!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0