21/09/2014 - Leonard Cohen: Hallelujah

Kennt Ihr Leonard Cohen? Falls nicht, so werdet Ihr doch einige seiner Songs schon gehört und vielleicht sogar auf einer Eurer Playlists gespeichert haben, allerdings vermutlich in einer Zeitgeist-Version.

 

Wie kaum ein anderer musikalischer Kreativer wurde Cohen hundertfach gecovert.  Der Singer-Songwriter, mit dem wir gedanklich spontan Susanne verbinden, feiert heute seinen 80sten Geburtstag.

 

Leonard Norman Cohen ist ein kanadischer Singer-Songwriter, Dichter und Schriftsteller...

Stipendien und die Einnahmen aus dem Verkauf seiner Bücher ermöglichten ihm längere Reisen quer durch Europa, bis er sich schließlich auf der griechischen Insel Hydra niederließ. Von dort aus veröffentlichte er die Romane The Favourite Game (1963) und Beautiful Losers (1966) sowie den Gedichtband Flowers for Hitler (1964).


1967 kehrte Cohen nach Amerika zurück, um in New York eine Karriere als Folksänger und Songwriter zu beginnen. Zu dieser Zeit hatte die US-Folksängerin Judy Collins bereits erfolgreich Texte von ihm interpretiert, darunter Suzanne. Cohen wohnte damals im Chelsea Hotel, einer legendären Künstlerherberge, in der viele Berühmtheiten vor und nach ihm lebten.

 

Mit Chelsea Hotel No. 2, einem Lied über seine Beziehung mit Janis Joplin, setzte er dem Hotel später ein Denkmal. Seinen Song Suzanne machte Herman van Veen im deutsch- und niederländischsprachigen Raum populär...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Leonard Cohen

iTunes von Leonard Cohen

Weltweit verkauften sich seine Alben über sechs Millionen Mal. Am 10. März 2008 wurde Leonard Cohen in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen... [Quelle: Wikipedia]  

 

Hier für Euch noch eine außergewöhnliche Interpretation des heutigen Sofdy von Jon Bon Jovi aus Dezember 2009...

Nicht vorenthalten wollen wir Euch die Version, die durch Shrek bekannt wurde, hier zu hören...

 

Einen wunderbaren Sonntag wünschen wir Euch, mit jeder Menge Anlässen für ein ganz persönliches und besonderes Hallelujah.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0