07/10/2014 - Robert Plant: Rainbow

Wie wär's damit, den Dienstag mit einem Regenbogen zu beginnen?  Vielleicht zeigt sich heute ja einer am Himmel, und falls nicht, dann könnt Ihr auf jeden Fall musikalisch einen sichten, hier bei uns. Der heutige Sofdy-Sänger verbindet verschiedene Farben von Folk und Rock auf originelle Weise.

 

Robert Anthony Plant ist ein britischer Rockmusiker. Von der Gründung 1968 bis zur Auflösung 1980 war er Leadsänger der britischen Rockband Led Zeppelin. Neben dem Gesang spielte er Mundharmonika...

 

Robert Plant wurde mit der Hardrock-Band Led Zeppelin (mit Jimmy Page, John Paul Jones und John Bonham) berühmt, deren Sänger er von der Gründung 1968 bis zur Auflösung 1980 war. Er schrieb die meisten Texte und wurde dabei wesentlich von der germanischen und keltischen Mythologie sowie von verschiedenen dieser mythologischen Thematik verhafteten Büchern inspiriert, u. a. denen von J. R. R. Tolkien. Beispiele sind die Texte von Ramble On, Immigrant Song, Stairway to Heaven, Misty Mountain Hop, The Rain Song, No Quarter und insbesondere The Battle of Evermore.

 

Seit Beginn des Aufstiegs von Led Zeppelin wurde Robert Plant ein Vorbild für eine ganze Generation von Hardrock-Sängern, sowohl was den Gesangsstil, als auch das Outfit und die Bühnenpräsenz betraf. Viele Sänger versuchten, seinen Stil zu imitieren, wie z. B. David Coverdale von Whitesnake, Bon Scott von AC/DC und David Lee Roth von Van Halen...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Robert Plant

iTunes von Robert Plant

2007 lernte Robert Plant bei der Vorbereitung zu einem gemeinsamen Beitrag zu einem „Tribute to Leadbelly“-Konzert die US-amerikanische Bluegrass-Musikerin Alison Krauss kennen. Sie nahmen zusammen das Album Raising Sand auf, das im Oktober 2007 veröffentlicht und bei der Grammy-Verleihung 2009 mit fünf Grammys ausgezeichnet wurde.

2009 wurde Plant zum Commander des Order of the British Empire ernannt.  [Quelle: Wikipedia]

 

Einen bunten Dienstag wünschen wir Euch, vielleicht im Sinne von Friedrich Nietzsche, der der Auffassung war: Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0