27/11/2014 - Amason: Went To War

Wisst Ihr schon, in welchen Film Ihr als nächstes gehen wollt? Da haben wir einen Tipp für Euch, denn heute läuft in den deutschen Kinos ein Streifen von besonderer Güte an. Zu diesem Eindruck kommen wir zumindest, wollen wir diversen Vorankündigungen glauben.

 

"Das Verschwinden der Eleanor Rigby" bekommt durchgehend gute bis sehr gute Kritiken. "Mit Worten schweigen" überschreibt die Süddeutsche Zeitung ihren Bericht,  hier komplett nachzulesen...

 

Man kennt das, wenn man mit Freunden redet, die sich trennen: Erst erzählt einem der eine, dann der andere warum; und die beiden Versionen haben nichts miteinander zu tun. Worin dann vielleicht auch schon die Antwort liegt auf die Frage, wie es so gekommen ist. 

Das Fundament von Ned Bensons "Das Verschwinden der Eleanor Rigby" ist diese Idee, dass es zwei Seiten gibt, die man miteinander vereinen, aber nicht miteinander versöhnen kann. [Quelle: sueddeutsche.de]

 

Was Spiegel online schreibt, könnt Ihr hier lesen...

 

Da sich der Filmtitel auf einen Song der Beatles bezieht, lassen wir uns diese Chance natürlich nicht entgehen, mal wieder die Pilzköpfe aus Liverpool ins Sofdy-Geschehen einzubeziehen. Hier sind sie mit einem ihrer Songs aus der Ecke "Ernste Themen"...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Amason

iTunes von Amason

... und hier der Link zum Trailer... Heutiger Sofdy ist entsprechend ein Song, der Bestandteil des Soundtracks ist. 

 

Amason ist eine schwedische Band, von der es im Netz noch nicht allzu viel zu lesen gibt. Immerhin aber hier ein Foto von Petter Winnberg beim Wikipedia Festivalsommer 2013... und die Facebook-Seite der

 

Das Debütalbum von Amason, "Sky City", ist für Anfang 2015 angekündigt.

 

Trotz des in eine andere Richtung zu weisen scheinenden Songtitels wünschen wir Euch einen friedvollen Donnerstag und - falls Ihr tatsächlich heute schon in die Kinos stürmt - gute cineastische Unterhaltung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0