03/12/2014 - London Grammar: Strong

Was hat Euch bisher im Leben stark gemacht?  Genau, es waren weniger die Zeiten, in denen alles glatt lief, sondern Stärke konnte da wachsen, wo das Leben mit Herausforderungen aufwartete.


Nicht selten begegnen wir Menschen, bei denen wir  genau das wahrnehmen - eine besondere Stärke, die uns besonders dann zum Staunen bringt, wenn wir erfahren, wie ihr Alltag aussieht oder was diese Menschen schon gemeistert haben.


Eltern und Geschwister  zum Beispiel, in deren Familie ein behindertes Kind hinein geboren wurde, fallen auf, weil sie einen anderen Lebensfokus haben. Sie orientieren sich mehr am Wesentlichen des Lebens und strahlen etwas aus, das den Eindruck vermittelt, sie haben schon etwas gefunden, wonach wir Anderen noch suchen und nicht genau wissen, wie und wo wir es finden können.


Heute ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung.
Er ist ein von den Vereinten Nationen ausgerufener Gedenk- und Aktionstag, der das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Behinderung wachhalten und den Einsatz für die Würde, Rechte und das Wohlergehen dieser Menschen fördern soll. [Quelle: Wikipedia]

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von London Grammar

iTunes von London Grammar

London Grammar ist eine aus den drei Mitgliedern Hannah Reid, Dot Major und Dan Rothman bestehende britische Indie-Pop-Band...


Im Dezember 2012 veröffentlichten die drei Musiker im Internet ihre erste Single Hey Now, mit der ihnen der Durchbruch gelang. Im Februar 2013 kam die EP Metal & Dust auf den Markt. Mit der Single Wasting My Young Years erreichte die Band im Juni 2013 erstmals die britischen Charts. Das Debütalbum If You Wait erschien am 9. September 2013. [Quelle: Wikipedia]


Ehe man eigene Kinder hat, hat man nicht die leiseste Vorstellung davon, welches Ausmaß die eigene Stärke, Liebe oder Erschöpfung annehmen kann, meint Peter Gallagher, amerikanischer Schauspieler, zu dem Thema. Da wird manche/r von Euch zustimmen, nehmen wir an.


Einen starken Mittwoch wünschen wir Euch, an dem Ihr Menschen mit Behinderung vielleicht bewusster begegnet als sonst...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0