09/02/2015 - The Script: No Good In Goodbye

Seid Ihr Freunde von Karneval, Fasching, Fasnacht & Co? Oder fahrt Ihr lieber in den Ski-Urlaub? Wie dem auch sei - jeder genieße, was ihr oder ihm beliebt. Für diejenigen von Euch, die zur ersten Gruppe gehören, werden auch Fernsehsendungen aus den närrischen Hochburgen mit ihren verschiedensten und besonderen Charakteren zum festen Bestandteil der fünften Jahreszeit gehören.


Da kann es mitten in der fröhlichen Session besonders traurig stimmen, wenn jemand, der die Mainzer Fasnacht drei Jahrzehnte lang mitgeprägt hat, die närrische Bühne für immer verlassen hat. Er wird von vielen sehr vermisst werden. Auch von uns.


Seit mehr als 30 Jahren war er eine feste Institution der Mainzer Fastnacht: Jürgen Dietz, der "Bote vom Bundestag". Nun ist er im Alter von 73 Jahren gestorben. "Mainz bleibt Mainz" hat eine große Lücke zu füllen...


Verschont wurde keiner: Dietz nahm Prominente jeder politischen Couleur gleichermaßen aufs Korn, egal ob der Kanzler Kohl, Schröder oder Merkel hieß. Denn: Geändert habe sich für ihn dabei nichts: "Der Misthaufen bleibt, die Fliegen wechseln".  [Quelle: swr.de]

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von The Script

iTunes von The Script

The Script ist eine Pop-Rock-Gruppe aus Irland...

Die Debütsingle der Band trug den Titel We Cry. In den UK Charts stieg sie auf Platz 15, in den irischen Charts stieg sie auf 9 ein. In Deutschland wurde We Cry am 16. Mai 2008 und The Man Who Can’t Be Moved am 29. August 2008 veröffentlicht.


2009 wurden sie mit dem European Border Breakers Award (EBBA) ausgezeichnet.

Das dritte Album #3 erschien am 7. September 2012 in Irland, am 10. September in Großbritannien und am 9. Oktober 2012 in Nordamerika, bevor es schließlich am 25. Januar 2013 auch in Deutschland offiziell veröffentlicht wurde.


Die aus #3 ausgekoppelte Single Hall of Fame wurde als Titelsong des am 7. Februar 2013 gestarteten, von und mit Til Schweiger inszenierten Kinofilms Kokowääh 2 eingesetzt. Der Song entstand in Kollaboration mit US-Rapper will.i.am von den Black Eyed Peas [Quelle: Wikipedia]


Kommt gut in die neue Woche!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0