13/02/2015 - Deep Purple: Smoke On The Water

Seid Ihr im närrischen "Fieber"? Weiberfastnacht, Schmotziger Dunschdig oder wie auch immer der Donnerstag genannt wird, der in erster Linie den Karneval-affinen Frauen gehören soll - die heiße Phase hat begonnen. Und heute ist auch noch ein verrückter Freitag... der Dreizehnte. Macht was draus!

 

Es gibt Klassiker der Rock-Geschichte, die bringen jeden Saal zum Kochen. Der heutige Sofdy gehört sicher dazu.


Deep Purple ist eine im April 1968 gegründete englische Rockband. Mit ihrem Stil, der vom Klang der Hammond-Orgel, markanten Gitarrenriffs, Improvisation und treibender Rhythmusarbeit geprägt ist, zählt sie zu den ersten und einflussreichsten Vertretern des Hard Rock und des Heavy Metal.


Das Guinness-Buch der Rekorde verzeichnete Deep Purple 1975 dank ihrer 10.000 Watt starken Marshall-PA-Anlage, die bis zu 117 dB erreichte, als „lauteste Popgruppe der Welt“ (Loudest Pop Group)... [Quelle: Wikipedia]

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Deep Purple

iTunes von Deep Purple

Eines der ersten bezeugten „Unglücksereignisse“, die auf einen Freitag den 13. fielen, war die am 13. Oktober 1307 vom französischen König Philipp IV. befohlene Verhaftung aller Mitglieder des Templerordens in Paris (Tempelritter). Schon Tage zuvor wurden an alle „Dienststellen“ des Landes versiegelte Umschläge mit den Haftbefehlen versandt.


Diese mit Akribie durchgeführte Aktion führte letztlich zur Aufhebung des Templerordens durch die päpstliche Bulle Vox in excelso am 22. März 1312. Trotz der Tragik dieses Ereignisses wird es nicht als Ursprung für den Aberglauben um den Freitag den 13. gewertet...


Der US-Amerikaner Thomas William Lawson, der gegen Ende des 19. Jahrhunderts durch Börsenspekulationen zum Multimillionär geworden war, schrieb 1907 den Börsenroman Friday the 13th, der in Deutschland noch im selben Jahr als Freitag der 13. erschien. Thomas W. Lawson kann damit als der Erfinder des Schreckenstermins gesehen werden.  [Quelle: Wikipedia]


Dann viel Spaß Euch Allen, die dem Aberglauben, aber auch Eis, Schnee und Kälte trotzen - genießt die närrischen Tage!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0