18/02/2014 - Bette Midler, Meryl Streep, Cher, Olivia Newton-John, Goldie Hawn, and others: What A Wonderful World

Ist jetzt alles vorbei? Ja, das offizielle närrische Treiben auf jeden Fall, aber ob der Winter sich tatsächlich verabschiedet, das wissen eher die Meteorologen.


Wenn wir allerdings davon ausgehen, dass der Ursprung von Karneval, Fasnacht, Fasching & Co. darin liegt, den Winter auszutreiben, dann können wir jetzt damit loslegen, uns auf den Frühling zu freuen. Einige Krokusse - so wissen wir aus sicheren Quellen - sind bereits gesichtet worden.

 

In vielen Masken, Figuren und Bräuchen scheinen sich auch vorchristliche Riten, beispielsweise solche der keltischen Religion, erhalten zu haben, die den Wechsel vom kalten Winterhalbjahr in das warme und fruchtbare Sommerhalbjahr beinhalten.

Den Winter habe man versucht zu vertreiben, indem man sich als Geister, Kobolde und unheimliche Gestalten aus der Natur verkleidete und mit Holzstöcken wild um sich schlug oder mit einer Rassel oder Ratsche (Schnarre) Krach machte. [Quelle: Wikipedia]

 

Freuen wir uns also mit der heutigen Sofdy-Frauen-Power über die Schönheit, die unser Planet zu bieten hat, und auf die wärmeren Jahreszeiten.

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy in der Originalfassung von Louis Armstrong bei amazon

Lyrics zum heutigen Sofdy

Biografie von Louis Armstrong

iTunes von Louis Armstrong

What a Wonderful World ist der Titel eines Liedes, das von George David Weiss (Melodie) und Bob Thiele (Text; er benutzte zunächst das Pseudonym George Douglas) geschrieben wurde. Es wurde am 1. Januar 1968 von Louis Armstrong auf einer Single veröffentlicht...


Der Song wurde speziell für Armstrong geschrieben. In der Zeit der Proteste der Bürgerrechtsbewegung und der Demonstrationen gegen den Vietnamkrieg nahm Armstrong den Song am 16. August 1967 auf und stellte ihn dem Publikum erstmals am 11. Oktober des gleichen Jahres in der Tonight Show vor. Zu diesem Zeitpunkt veröffentlichte ABC die Single, auf der das Lied enthalten war. 1968 erreichte sie in Großbritannien Platz eins der Hitparade...


"What a Wonderful World" erzählt von der Schönheit der Welt und von den Glücksmomenten im alltäglichen Leben. Die Intention des Liedes war es, eine Gegenströmung zum zunehmend schlechter werdenden politischen Klima in den USA zu bilden.


Daher besingt das Lied Natur, Sonne, Farben, Freundschaften und Kinderaugen und das bei all den kleinen und großen Problemen im Leben, wo Hass, Missgunst, Machtkämpfe und Katastrophen einem die Welt manchmal alles andere als „wunderbar“ vorkommen lassen. [Quelle: Wikipedia]

 

Damit Euch einen wunderschönen Start in die nachwinterliche Zeit des Jahres.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0