12/03/2015 - Marvin Gaye: Got To Give It Up / Robin Thicke feat. Pharell Williams: Blurred Lines

Wisst Ihr, woher der Begriff "abkupfern" kommt? Und habt Ihr mitbekommen, wer in diesen Tagen knappe sieben Millionen Euro für "Abkupfern" zahlen muss?

 

Offensichtlich ist der Grad sehr schmal zwischen Inspiration und geistigem Diebstahl, wie sich jetzt im Rahmen einer Klage gegen Pharrell Williams und Robin Thicke zeigte. Die Erben von Marvin Gaye hatten eine Klage gegen das Erfolgsduo angestrengt und bekamen Recht.

 

Etwas über eine Woche dauerte das Verfahren, in dem es vor allem um eine Frage ging: Wie groß sind die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Liedern? Ein Musikwissenschaftler hatte die Songs im Auftrag der Familie Gaye analysiert und acht Gemeinsamkeiten ausgemacht, von der Bassmelodie über den Keyboard-Part bis zum Hook. So ähnlich war das vorher auch schon verschiedenen Musikkritikern aufgefallen – und bei YouTube gibt es sogar einen Mix, der beide Songs übereinanderlegt. [Quelle: SWR3.de]

 

Abkupfern bezeichnet die Herstellung einer Kopie oder eines Plagiates... Ursprünglich wurde damit die Vervielfältigung eines Kupferstichs gemeint. Kupferstecher wurden im 17. und 18. Jahrhundert in Druckereien, Verlagshäusern und Malerwerkstätten in großer Zahl beschäftigt, um Kupferstiche, aber auch andere bildliche Darstellungen wie Gemälde und Illustrationen druckfähig zu übertragen.

 

Dabei wurde das Original auf eine neue Kupferplatte geritzt, was dann beim Drucken zu einer seitenverkehrten Abbildung führte. Der Stich war "abgekupfert". [Quelle: Wikipedia]

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Marvin Gaye bei amazon

Lyrics zu Got To Give It Up

Offizielle Website von Marvin Gaye

iTunes von Marvin Gaye

Marvin Gaye war ein US-amerikanischer Soul- und R&B-Sänger der 1960er, 1970er und frühen 1980er Jahre...

Zahlreiche Musiker erwiesen Gaye in ihren Werken die Reverenz...

Das Rolling Stone setzte ihn auf Platz 6 der 100 besten Sänger aller Zeiten. [Quelle: Wikipedia]

 

Wollt Ihr wissen, was Marie von Ebner-Eschenbach zum heutigen Thema zu sagen hatte?

Die meisten Nachahmer lockt das Unnachahmliche.


Einen unnachahmlich guten Donnerstag wünschen wir Euch.


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0