15/05/2015 - Pink: Family Portrait

Wer wünscht sich nicht eine glückliche Familie, eine liebevolle Umgebung? Das scheint ja doch einem Urbedürfnis des Menschen zu entsprechen.


Die Wichtigkeit der Familie wird heute in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt mit dem Internationalen Tag der Familie. Nach Mutter- und Vatertag eine logische Fortsetzung. Zudem ist der Wonnemonat Mai einer der beliebtesten Hochzeitsmonate. Passt.

 

Dass es beim Thema "Glückliche Familie" auch im 21sten Jahrhundert einiges an Verbesserungsbedarf gibt, belegen Statistiken und ein Buch, das von zwei Medizinern, Saskia Guddat und Michael Tsokos,  im vergangenen Jahr herausgegeben wurde...

 

...Vor allem aber fordern sie beherztes Einschreiten gegen Kindesmisshandler – und gegen all jene, die die alltägliche Misshandlung von Kindern durch Wegschauen, Verharmlosen und Tabuisieren begünstigen. [Quelle: www.droemer-knaur.de]

 

Family Portrait ist ein Popsong der US-amerikanischen Sängerin P!nk und des amerikanischen Keyboarders und Musikproduzenten Scott Storch. Der Titel wurde 2001 auf P!nks Album Missundaztood bei Arista Records veröffentlicht und 2002 als vierte Single aus diesem Album ausgekoppelt.

 

Der Liedtext richtet sich sowohl direkt an die Mutter („Mama please stop cryin, I can’t stand the sound“ – Mama hör auf zu weinen, ich kann den Klang nicht ertragen) als auch an den Vater („Daddy please stop yellin, I can’t stand the sound“ – Papa hör auf zu schreien, ich kann den Klang nicht ertragen) und beschreibt die familiären Konflikte als einen Kriegsschauplatz („It ain’t easy growin up in World War III“ – Es ist nicht leicht, im dritten Weltkrieg aufzuwachsen)...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Pink

iTunes von Pink

Pink  ist eine US-amerikanische Singer-Songwriterin, Multiinstrumentalistin, Tänzerin, sowie mehrfache Grammy-Preisträgerin. Mit über 34 Millionen verkauften Tonträgern zählt sie zu den erfolgreichsten Pop-Künstlerinnen der Gegenwart...


In Deutschland war "Just Give Me a Reason" Pinks zweiter Nummer-eins-Hit als Solokünstlerin. Am 30. Juni 2013 erschien die vierte Single True Love, ein Duett mit Lily Rose Cooper.


Für US-Sängerin Chers Studioalbum Closer to the Truth schrieb Pink die beiden Lieder I Walk Alone und Lie to Me. Von Februar 2013 bis Januar 2014 war Pink auf drei Kontinenten mit der The Truth About Love Tour unterwegs. Im Oktober 2014 veröffentlichte sie zusammen mit dem Sänger Dallas Green das Album Rose Ave. unter dem Projektnamen You+Me. [Quelle: Wikipedia]


Einen entspannten Brücken- und Familientag wünschen wir Euch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0