27/05/2015 - Ed Sheeran: Sing / Travis: Sing

Wie wär's heute mit Singen? Gehört Ihr zu denjenigen, die unter der Dusche oder in der Badewanne Liedchen schmettern? Oder seid Ihr Mitglied in einem Chor?

Wie dem auch sei - Ihr folgt sicher auch gerne der Aufforderung der heutigen Sofdy-Künstler.


Edward Christopher „Ed“ Sheeran ist ein britischer Singer-Songwriter...

Bei der Schlussfeier der Olympischen Sommerspiele 2012 in London interpretierte Sheeran am 12. August 2012 zusammen mit Nick Mason (Pink Floyd), Richard Jones (The Feeling) und Mike Rutherford (Genesis) vor einem Millionenpublikum den Pink-Floyd-Song Wish You Were Here.

Ebenfalls 2012 erschien Everything Has Changed, das Ed Sheeran zusammen mit Taylor Swift geschrieben und als Duett aufgenommen hat. Der Song wurde auf Swifts Album Red veröffentlicht. 2013 steuerte Sheeran zum Film Der Hobbit: Smaugs Einöde den Titelsong I See Fire bei. Das Stück erreichte in vielen Ländern obere Platzierungen in den Charts.


Am 20. Juni 2014 veröffentlichte er mit x den Nachfolger seines ersten Albums. Sheeran bewarb das Album schon lange vor der Veröffentlichung in Deutschland über soziale Netze. Als erste Single wurde Sing vorab veröffentlicht und als Deutschland-Premiere im Finale der Show Germany’s Next Topmodel gespielt...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Ed Sheeran bei amazon

Travis bei amazon

Lyrics zu Songs von Ed Sheeran

Lyrics zu Songs von Travis

Offizielle Website von Ed Sheeran

iTunes von Ed Sheeran

Offizielle Website von Travis

iTunes von Travis

Travis ist eine britische Rockband. Der Name bezieht sich auf die Hauptperson des Films Paris, Texas von Wim Wenders...

Als Teaser für eine neue Single wurde der Song Another Guy am 20. März 2013 als kostenloser Download auf der offiziellen Webseite der Band veröffentlicht.


Dazu produzierte Travis wohl absichtlich ein technisch eher schlecht ausgeführtes Video im Amateur-Stil (z.B. schlechtes Keying der Aufnahmen vor dem Greenscreen, verwackelte Zooms mit der Kamera, auffällige Jump Cuts, Achsensprünge). Die Band setzt damit den Reigen skurriler Musikvideos fort, die viele Fans schmunzeln lassen...


Stilistisch ist Travis teilweise dem Britpop zuzuordnen, obwohl sie sich seit dem Album The Invisible Band vom distinktiven Sound des Britpop fortentwickelt haben. [Quelle: Wikipedia]


Was wünschen wir Euch heute? Na, einen musikalischen Mittwoch, mit Gesang und Klang... und dem Sofdy natürlich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0