13/06/2015 - Dire Straits: Money For Nothing

Wie wär' es heute mal mit einer Geschichte zu einem Song? Denn Ihr wollt vielleicht wissen, wie es zu Text und Melodie kam von dem Hit, der unser heutiger Sofdy geworden ist?


Die Geschichte war so: Eines Tages geht Mark Knopfler in New York auf einer Einkaufsstraße spazieren und schlendert aus einer Laune heraus in ein Elektro-Fachgeschäft. Innen ist alles voller Fernseher, auf den Bildschirmen läuft der Musiksender MTV.


Man sieht Bands, Sänger, Sängerinnen und davor und vor den Fernsehern steht ein Lagerarbeiter in blauer Arbeitsmontur und schimpft lauthals über diese Penner und Schwuchteln, die da im Fernsehen zu sehen sind... [Quelle: www.allgemeine-zeitung.de]


Dire Straits sind eine britische Rockband, die von Mark Knopfler und seinem jüngeren Bruder David Knopfler sowie John Illsley und Pick Withers 1977 gegründet wurde. Seit 1995 ist die Band inaktiv. Dire Straits mit ihrem Songwriter Mark Knopfler haben insgesamt 120 Millionen Alben verkauft und zählen damit zu den erfolgreichsten Bands der letzten Jahrzehnte...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Dire Straits

iTunes von Dire Straits

Charakteristisch für Dire Straits sind Alben mit vergleichsweise wenigen, aber langen Liedern. Diese werden auch als Balladen beschrieben, stechen aber vor allem durch die technisch überaus versierte Handhabung der Instrumente, insbesondere der Gitarren hervor. Hierbei fällt Mark Knopflers kantable Melodiegestaltung auf, der seiner Gitarre bei Soli und/oder Instrumentaleinleitungen einen besonders weichen und singenden Ton entlockt.


Viele Lieder beginnen mit einem sehr langen Intro, der Gesang setzt oft relativ spät ein. Anders als in der Popmusik üblich, findet sich hier keine gleichmäßige Struktur mit klaren Wiederholungen und Refrains. [Quelle: Wikipedia]


Damit wünschen wir Euch einen entspannenden, sonnigen und frohen Samstag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0