18/06/2015 - Kelvin Jones: We Are More

Sind wir wirklich mehr? Können wir mehr sein, als wir bis jetzt in uns entdecken konnten? Die Spurensuche lohnt, und ein Neuling in der Musikbranche hilft uns dabei.

 

Über Kelvin Jones gibt es bis jetzt noch keinen deutschen Wikipedia-Eintrag. Das wird sich bestimmt bald ändern, denn der junge Mann aus Zimbabwe ist dabei, Furore zu machen.

 

Im Alter von neun Jahren zog er mit seinen Eltern nach London. Kelvin ist ein passionierter Musikfan. Sein größter Einfluss: B.B. King. „Er spielt auf seiner E-Gitarre keinen Ton zu viel“ sagt Jones über die erst kürzlich verstorbene Blues-Legende. Genauso verehrt er Michael Jackson wegen dessen Kunst, „Drei-Minuten-Popsongs zu Meisterwerken der Eingängigkeit zu veredeln“.


Die eigene Karriere kam wie bei einigen anderen durch das Internet ins Rollen. Ein Freund postete im Januar 2014 den wunderbar entspannten Akustik-Soul-Song „Call You Home“ und innerhalb kurzer Zeit versuchten mehrere Plattenfirmen, Kelvin Jones unter Vertrag zu nehmen. „Call You Home“ ist jetzt auch der erste Hit aus dem Debütalbum „Stop The Moment“, das Kelvin mit Band in Berlin aufnahm...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Lyrics zu den Songs von Kelvin Jones

Offizielle Facebook-Seite von Kelvin Jones

Offizielle Website von Kelvin Jones

Welche Songs auf das Album kamen, hat der 20jährige Musiker ganz allein im Live-Experiment getestet. „Nur ein guter Song kann auch spartanisch zu akustischer Gitarrenbegleitung vorgetragen werden“ behauptet Jones.

 

Der begeisterte Skateboarder stand tagsüber im Studio und unternahm abends Streifzüge durch die Straßen der Stadt. Sein Lieblingsplatz: der Fernsehturm am Alexanderplatz. Berlin ist für Jones zu seiner zweiten Heimat geworden. [Quelle: SWR3.de]

 

Dann wünschen wir Euch viel Spaß beim Finden - einen sonnigen Donnerstag, an dem Ihr fündig werdet, wieviel mehr Ihr seid und Ihr in Euch entdeckt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0