12/10/2015 - Enya: Echoes In Rain

Echos im Regen? Gibt es die? Ja, zumindest musikalisch, denn Enya hat an einem neuen Album gearbeitet und legt neuartige Naturerscheinungen vor.


In den 90er Jahren zählte Enya zu den größten Sars der Musik-Szene. Mit über 75 Millionen verkauften Alben, vier Grammy-Nominierungen, sechs World Music Awards sowie einer Oscar- und Golden Globe-Nominierung kann die Sängerin auf eine unglaubliche Karriere zurückblicken. Nun feiert Enya ihr großes Comeback.[Quelle: songtexte.com]

Enya  ist eine irische New-Age-Musikerin, Sängerin und Songwriterin mit bis 2008 über 70 Millionen weltweit verkauften Alben. 

Der Name Enya ist die anglisierte Schreibweise des häufigen irischen Vornamens Eithne, der im Dialekt der Heimat der Sängerin so ausgesprochen wird. Er bedeutet „kleines Feuer“...


Seit 1997 lebt Enya in Dublin in einem kleinen Schloss namens Manderley Castle[2] (früher Ayesha Castle), benannt nach dem Schloss in ihrem Lieblingsfilm Rebecca. Sie gibt nur selten Interviews... 

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Offizielle Website von Enya

iTunes von Enya

Die Musikvideos von Enya weisen ausgeprägte Naturverbundenheit, einen starken Bezug zum Meer und ein antiquiert-romantisches Faible auf. So kleiden sich in einigen Videos (im Besonderen jene, die in den 1980ern und Anfang der 1990er Jahre entstanden sind) Darsteller wie Enya selbst in einer Mode, wie sie zur viktorianischen Zeit üblich war. Generell weisen ihre Videos ein langsames Tempo, mitunter auch Zeitlupen-Effekte, auf.  [Quelle: Wikipedia


Mit so schönen Naturereignissen lässt sich doch gut die neue Woche beginnen. Damit wünschen wir Euch einen geschmeidigen Montag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0