21/10/2015 - Ludovico Einaudi: Night + Life

Wie würdet Ihr die Musik unseres heutigen Sofdy-Künstlers beschreiben? "Mein Herz schmilzt", "pure Magie", schreiben YouTube-User. Könnt Ihr das nachvollziehen? 

 

Er selbst sagt: Ich interessiere mich nicht für Musik, die einfach nur unterhalten will. Ich mag es, wenn Musik in die Gefühle, in die Leben von Leuten eindringt...

 

Der 55-Jährige mit der Halbglatze, das stoppelkurze Resthaar früh ergraut, sitzt in schlichtem Schwarz, Sakko über dem T-Shirt, solide Schuhe, am Steinway. Er spielt ruhig, ohne auftrumpfende Gesten. Ein paar Mal im Konzert plaudert er über die Entstehungsgeschichte des Stückes, das er gleich spielen wird, vorbereitete Texte, manchmal ein wenig angewürzt mit Kommentaren zur Stadt, zum Ambiente. Einaudi gibt sich bescheiden, zurückhaltend. Dass er gerade Vater geworden ist, mag ihm im Innern Freude bereiten, mitteilen muss er es nicht. [Quelle: zeit.de]


Im nächsten Jahr wird der erfolgreiche italienische Pianist auch wieder in deutschen Konzertsälen zu sehen und zu hören sein. Hier nachzulesen, einschließlich der Termine...

 

Ludovico Maria Enrico Einaudi ist ein italienischer Komponist und Pianist...

Er gehört zu den bekanntesten Pianisten und Komponisten Italiens. In Großbritannien wurde er dem Mainstreampublikum 1996 mit seinem ersten Soloalbum Le Onde bekannt...

Mitte der 1990er Jahre begann er mit Solo-Klavierprogrammen, wobei er sich stilistisch an Ryūichi Sakamoto, Philip Glass,Didier Squiban oder auch Erik Satie orientierte... 

Sofdy-Service zum Song of the Day

Ludovico Einaudi bei amazon

Offizielle Website von Ludovico Einaudi

iTunes von Ludovico Einaudi

Nach zahlreichen Kompositionen für Kammermusik und Orchesterwerke begann Einaudi, sich für Liedstrukturen von Popkünstlern wie PJ Harvey, Radiohead,Björk und Coldplay zu interessieren. [Quelle: Wikipedia]


Damit für Euch nun einen magischen Mittwoch - die Essentials dafür liefert Euch der heutige Sofdy, alles Andere werdet Ihr selbst hinbekommen. Viel Erfolg dabei.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0