14/01/2016 - AnnenMayKantereit: Oft gefragt

Habt Ihr eine Gutschein-Nachricht bekommen über einen möglichen Gewinn? Die gelbe Nachricht eines schwedischen Möbelhauses ist eine Fälschung und Trick, um an persönliche Daten zu kommen, einschließlich Abo-Falle, wie der Spiegel berichtet...

 

Um diesen Gutschein einstreichen zu können, müsse man nur ein einige Fragen über sich beantworten, heißt es. Hat man all das getan, wird man aufgefordert, die Umfrage mit zehn WhatsApp-Freunden zu teilen. Nur dann könne man die 500-Euro-Geschenkkarte erhalten...

 

Der Sinn dieser Abfolge ist klar: Das Opfer sorgt selbst dafür, dass sich die Abzocke weiter verbreiten kann und macht die vermeintliche Gutschein-Umfrage seinen Kontakten gegenüber auch noch glaubhaft, weil er sie selbst verschickt. Zudem ernten die Betreiber der Umfrage valide E-Mail-Adressen, die sich gut an Spam-Versender verkaufen lassen.  [Quelle: spiegel.de]

 

AnnenMayKantereit ist eine deutsche Rockband aus Köln, die 2011 gegründet wurde. Die Gruppe singt auf Deutsch und Englisch; besonderes Merkmal ist die markante, raue Stimme des Sängers Henning May... 

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von AnnenMayKantereit

Facebook-Seite von AnnenMayKantereit

iTunes von AnnenMayKantereit

Mit dem Song Oft gefragt traten AnnenMayKantereit im Dezember 2014 in der Fernsehsendung Circus HalliGalli auf, im Anschluss folgte Anfang 2015 eine weitere Clubtour. Im Sommer 2015 gab es weitere Festivalauftritte, u.a. beim Haldern Pop Festival und Rock am Ring...

 

Im Herbst 2015 unterschrieb die Band einen Plattenvertrag bei Universal. Gemeinsam mit Moses Schneider nahmen sie in den Hansa-Studios in Berlin die EP Wird schon irgendwie gehen auf, die am 16. Oktober 2015 beim Label Vertigo Berlin erschien. Im Anschluss folgte eine erneute Tour mit zahlreichen ausverkauften Häusern.  [Quelle: Wikipedia] 

 

Einen super Donnerstag wünschen wir Euch, denn auch ohne Gutschein und vielleicht gerade deshalb kann er großartig werden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0