22/01/2016 - Matt Simons feat. Deepend: Catch & Release

Hört Ihr den Song auch gerne? Wir meinen natürlich den, der unser heutiger Sofdy geworden ist. Damit hat der junge Amerikaner etwas sehr Besonderes geschafft. 

 

Die Wege des Herrn sind manchmal verschlungen: Matt Simons wurde in den USA geboren, erlebte in den Niederlanden seinen Durchbruch und landete mit „Catch & Release“ schließlich einen europaweiten Hit. 

 

Er wird in die Geschichtsbücher eingehen: Matt Simons ist der Mann, der Adele von Platz eins der deutschen Single-Charts verdrängte, den sie elf Wochen innehatte. Das Kunststück gelang dem Amerikaner mit dem Song „Catch & Release“... 

Der Remix war übrigens die Idee von Matt Simons, der eine Anzahl DJs kontaktiert hatte - das Rennen machten schließlich Deepend. Eine gute Wahl. [Quelle: focus.de]

 

Matt Simons  ist ein US-amerikanischer Popmusiker. Bei einem Auftritt in den Niederlanden entdeckten die Produzenten der Seifenoper Goede tijden, slechte tijden sein Lied With You und verwendeten es in einer Folge der Serie. Darauf hin wurde es Anfang 2013 zu einem Top-10-Hit in den Nederlandse Top 40 und auch das Album konnte sich in den Charts platzieren.

 

Während er in den Niederlanden sehr bekannt wurde und auch als Gastcoach bei der Castingshow X-Factor auftrat, konnte er in seiner Heimat mit dem Album nicht auf sich aufmerksam machen...

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Matt Simons

iTunes von Matt Simons

Das änderte sich auch nicht mit dem zweiten Album Catch & Release, das Ende 2014 erschien. Nur in den Niederlanden kam er damit erneut in die Charts. Der Titelsong verpasste allerdings knapp die Top 40. Allerdings wurde er von den beiden DJs von Deepend als Deep-House-Song neu abgemischt und veröffentlicht.  [Quelle: Wikipedia]

 

Einen wunderbaren Freitag wünschen wir Euch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0