29/03/2016 - Counting Crows: Accidentally In Love

Wollt Ihr wissen, ob wir dem Hasenkult inzwischen abgeschworen haben? Nein, haben wir noch nicht, auch wenn Ostern vorbei ist. Warum das so ist - das erklärt sich von selbst, wenn Ihr Euch den heutigen Song-Clip anschaut. 

 

Eine weitere Hasen-Frage ergibt sich: Kann man sich versehentlich verlieben? Oder ist das Hasen vorbehalten, allenthalben Shrek?

 

Counting Crows  ist eine 1991 in San Francisco gegründete Rockband, die vor allem nach dem Erscheinen ihres Debütalbums August and Everything After mit dem Hit "Mr. Jones" 1994 große Popularität erlangte. Ihr Musikstil wird oft als melancholischer Folk-Rock bezeichnet...

 

Im November 2003 erschien das Album Best of… Films About Ghosts. Außerdem tourten die Counting Crows 2003 u. a. zusammen mit John Mayer, Maroon 5 und der Graham Colton Band.

Im Sommer 2004 schrieben Counting Crows den Song Accidentally in Love für den Soundtrack des Films Shrek 2, der für einen Oscar nominiert wurde...

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von den Counting Crows

iTunes von den Counting Crows

Im August 2014 erschien das Album "Somewhere under Wonderland", auf dem neun neue Songs enthalten sind. Im November folgte eine Europatour, bei der die Band u. a. in Amsterdam, Brüssel, und an mehreren Standorten in England Konzerte gab. Bei dieser Tour spielten die Counting Crows auch seit über 10 Jahren in Deutschland insgesamt drei Konzerte in München, Köln und Berlin.   [Quelle: Wikipedia] 

 

Laozi sagte: Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling.

In Abwandlung wagen wir mal zu behaupten: Was die Welt das Ende von Ostern nennt, nennen wir den Beginn der wärmeren Jahreszeit.

 

Eine elastische kurze Woche wünschen wir Euch und einen ebensolchen Dienstag. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0