30/03/2016 - Roger Cicero & Yvonne Catterfeld: Somethin' Stupid / Roger Cicero: Wenn es morgen schon zu Ende wär'

Die Songs von Roger Cicero leben weiter.

Mit nur 45 Jahren starb ein großes Talent.

 

Der Sänger Roger Cicero ist tot. Das bestätigte sein Management. Er erlitt offenbar einen Tag nach seinem letzten Live-Auftritt im Bayerischen Rundfunk am 18. März einen Hirnschlag. In der Klinik habe sich sein Zustand rasch verschlechtert. Er starb bereits am vergangenen Donnerstag. [Quelle: focus.de]

 

Ich glaube, dass die Welt mich mag,

denn sie schenkt mir 'nen neuen Tag.

Alle 24 Stunden, ich denke es wird Zeit, dass ich mal danke sag'.

Ich glaube, ich lass mich jetzt los,

den ersten Typ am Rettungsboot,

den Ersten, der die Bremse zog, bevor er aus der Kurve flog...

 

Denn wenn es morgen schon zu Ende wär',

ein Schritt zu viel im Stadtverkehr,

dann leb' ich vielleicht heute nur 'n kleines bisschen mehr.

Dann wiegt die Welt nicht ganz so schwer,

und jeder Atemzug ist so viel wert,

dann leb' ich vielleicht heute nur 'n kleines bisschen mehr...

[aus seinem Song Wenn es morgen schon zu Ende wär'

Sofdy-Service zum Song of the Day

Roger Cicero bei amazon 

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Roger Cicero

iTunes von Roger Cicero

Roger Cicero engagierte sich für die Kinderhilfsorganisation Save the Children, vor allem für die Projekte der Organisation in Rumänien, der Heimat seines Vaters Eugen Cicero.

Zugunsten der Organisation versteigerte er im April 2008 sein Auto bei eBay.

 

Beim Konzert zu Ehren des Dalai Lama im August 2009 in Frankfurt gehörte er zu den teilnehmenden Künstlern und äußerte, sich dem Buddhismus verbunden zu fühlen.  [Quelle: Wikipedia] 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0