30/04/2016 - Spyro Gyra: Catching The Sun

Wenn nicht heute, wann dann? 

Heute ist er einfach angesagt - am Internationalen Tag des Jazz. Seid Ihr dabei? Die heutige Sofdy-Band ist doch nun wirklich ein würdiger Vertreter dieses musikalischen Genre! Jedes Stück - nicht nur für Jazz-Liebhaber - ein wahres Schmankerl.

 

Internationaler Tag des Jazz  ist der 30. April. Die 36. Generalkonferenz der UNESCO hatte ihn im November 2011 ausgerufen. Ziel des Gedenk- und Aktionstages ist, an „die künstlerische Bedeutung des Jazz, seine Wurzeln und seine weltweiten Auswirkungen auf die kulturelle Entwicklung erinnern.“ 

 

Er wurde 2012 erstmals begangen; an der Auftaktveranstaltung in Paris am 27. April wirkte auch Klaus Doldinger mit. [Quelle: Wikipedia]

 

Spyro Gyra ist eine US-amerikanische Jazz-Fusion-Band. Sie wurde Anfang der 1970er-Jahre vom Saxophonisten Jay Beckenstein (* 1951) und dem Keyboarder Jeremy Wall in Buffalo gegründet...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Spyro Gyra bei amazon 

Offizielle Website von Spyro Gyra 

iTunes von Spyro Gyra

Mit über 20 Alben und weltweit mehr als zehn Millionen verkaufter Schallplatten gehören Spyro Gyra zu den profiliertesten und kommerziell erfolgreichsten Bands in der Geschichte des Jazz. Zwischen1980 und 1985 wurde die Band mit sieben Grammys ausgezeichnet...

 

Den Durchbruch hatten sie mit dem Nachfolgealbum Morning Dance und der gleichnamigen Hit-Single, erschienen 1979 (es erreichte Platin Status).  [Quelle: Wikipedia]

 

Vielleicht hilft der heutige Sofdy ja dabei, die Sonne in den Frühling zu holen. In diesem Sinne wünschen wir Euch einen hellen und frohen Samstag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0