09/05/2016 - Drafi Deutscher: Nimm mich so, wie ich bin

Alles Geschmackssache - wie so vieles. Für sehr viele Fans deutscher Songs war er musikalischer Wegbegleiter, in einer Zeit, als die ZDF-Hitparade das wöchentliche Fernseh-Highlight war, vorgestellt von Dieter Thomas Heck

Wir erinnern an Drafi Deutscher, der heute 70 geworden wäre. Vor zehn Jahren starb der gebürtige Berliner.

 

Drafi Deutscher, bürgerlich Drafi Richard Franz Deutscher war ein deutscher Sänger, Komponist und Musikproduzent... 

Bereits im Alter von elf Jahren nahm Deutscher an einem Talentwettbewerb teil und belegte mit dem Titel Tutti Frutti seines Idols Little Richard den ersten Platz...

 

Einen ersten Hit landete Deutscher mit seiner dritten Single Shake Hands (1964). Zudem spielte der Sänger zusammen mit seiner Band im Beiprogramm einer Deutschland-Tournee von Cliff Richard... 

 

Nach weiteren erfolgreichen Single-Veröffentlichungen wie Keep Smiling, Cinderella Baby, Heute male ich dein Bild, Cindy Lou und derLangspielplatte Shake Hands! Keep Smiling! kam 1965 der Titel Marmor, Stein und Eisen bricht (Erstveröffentlicht als „Marmorstein und Eisen bricht“) auf den Markt. Das Stück, das heute als Evergreen bezeichnet werden kann, kletterte bis auf Platz 1 der deutschen Verkaufscharts und entwickelte sich zu Deutschers größtem Erfolg. Die 1966 veröffentlichte englischsprachige Version Marble Breaks and Iron Bends konnte sich sogar in den US-Charts platzieren...

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Biografie von Drafi Deutscher bei laut.de

iTunes von Drafi Deutscher 

1966 befand sich Deutscher auf dem Höhepunkt seiner jungen Karriere. Die Singles Nimm mich so wie ich bin, Honey Bee, Die goldene Zeit(mit Manuela) und die Langspielplatte Drafi!, auf der Deutscher auch gesellschaftskritische Protestlieder sang, avancierten allesamt zu Verkaufshits. Im gleichen Jahr erhielt er den Goldenen Otto der Jugendzeitschrift Bravo als beliebtester Schlagerstar.  [Quelle: Wikipedia] 

 

Die sommerlichen Temperaturen sind dabei zu sinken, und der Vorgeschmack der letzten Tage auf die heißeste Zeit des Jahres wird uns über die nahenden Pfingsttage trösten. Kommt gut in die neue Maiwoche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0