17/05/2016 - Bob Dylan: Don't Think Twice, It's All Right

Seid Ihr Bob-Dylan-Fans? Dann ist Euch das Konzert, das heute genau vor 50 Jahren stattfand, ein Begriff, ohne zweimal nachzudenken.  Heute mit Eric Clapton  im Gitarren-Doppelpack - 33 Jahre danach.

 

17. Mai 1966: Bob Dylan gibt in der Free Trade Hall in Manchester das umstrittene Konzert, das zum Album The Bootleg Series Vol. 4 Bob Dylan Live 1966 The “Royal Albert Hall” Concert führt...

 

Am 13. Oktober 1998 wurde The Bootleg Series Vol. 4 Bob Dylan Live 1966 The “Royal Albert Hall” Concert bei Sony/Columbia Recordsoffiziell veröffentlicht. Es handelt sich wohl um ein bedeutendes musikhistorisches Dokument: Es hält den Zeitpunkt fest, zu dem der politische Folk in der Tradition Woody Guthries und der Rock’n’Roll zu einer Massenbewegung verschmolzen...

 

Bob Dylan ist ein US-amerikanischer Folk- und Rockmusiker und Lyriker. Der Sänger spielt Gitarre, Mundharmonika,Orgel und Klavier. Er gilt als einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts... 

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Bob Dylan

iTunes von Bob Dylan

Dylan begann Ende der 1950er Jahre nach Rock ’n’ Roll-Jahren in Schülerbands als Folkmusiker und wandte sich Mitte der 1960er Jahre der Rockmusik zu. Seine Texte waren zu Beginn seines Schaffens von der Folkbewegung und einem ihrer bekanntesten Vertreter, Woody Guthrie, später auch von symbolistischen Dichtern wie Arthur Rimbaud und Charles Baudelaire, aber auch von der Bibel beeinflusst...

 

Ab 1988 wirkte er neben Roy Orbison, Tom Petty und Jeff Lynne maßgeblich in der von George Harrison ins Leben gerufenen GruppeTraveling Wilburys mit. Die Gruppe, die von 1988 bis 1990 Bestand hatte, produzierte zwei Studioalben...

Dylan ist Träger zweier Ehrendoktortitel.  [Quelle: Wikipedia] 

 

Ihr habt Euch über Pfingsten gut erholt? Dann einen guten Einstieg in die neue - verkürzte - Arbeitswoche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0