13/07/2016 - Boney M.: Daddy Cool

Was tun, wenn jemand dreist versucht, Beute zu machen? Ein Geschäftsinhaber in Neuseeland hat auf sehr eigenwillige Weise das Problem gelöst und ist damit in die Schlagzeilen gekommen. Er ist einfach total cool geblieben, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet...

 

Er steht hinter der Theke seines Takeaway-Ladens und bereitet einem Kunden gerade ein Chicken Souvlaki zu. Plötzlich stürmt ein Räuber das Geschäft. Er ist maskiert und trägt eine Waffe bei sich...

Der Geschaftsmann bleibt sichtlich entspannt und

... reicht dem Kunden mit einer erstaunlichen Gelassenheit das Souvlaki über die Theke, dreht sich um und verlässt den Verkaufsraum. Und der Räuber? Er bleibt sichtlich verdutzt zurück, scheint nicht recht zu wissen, wie ihm geschieht und verlässt schließlich das Geschäft - ohne Beute.

 

Boney M. ist eine von Frank Farian produzierte Disco-Formation, die vor allem in den 1970er Jahren international Erfolge mit Stücken wie Daddy Cool, Rivers of Babylon oder Ma Baker hatte...

Zum 40-jährigen Jubiläum kam im März 2015 das Album Boney M. Diamonds auf den Markt. Neben einer chronologischen Zusammenstellung der Singles seit 1976 finden sich auch zwei neue Lieder sowie eine Reihe von Remixen auf dem Album...

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Boney M. bei laut.de

iTunes von Boney M.

Daddy Cool belegte zwölf Wochen lang Rang eins in Deutschland und erreichte in Großbritannien Rang sechs. Mit insgesamt 800.000 verkauften Exemplaren war es 1976 die kommerziell erfolgreichste Single in Deutschland; weltweit wurden über eine Million Einheiten  abgesetzt...

 

Boney M. hatten von 1976 bis 1979 insgesamt acht Nummer-eins-Hits in Deutschland und zwei in Großbritannien. Das Quartett war die erste Popgruppe seit langem, die von Königin Elisabeth II. empfangen und von ihr als „erfolgreichste Popgruppe in England 1978“ ausgezeichnet wurde. [Quelle: Wikipedia]

 

Wie wär's mit einem coolen Mittwoch? Prima, und genau den wünschen wir Euch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0