21/07/2016 - Rick Astley: Keep Singing

Ist er auch für Euch eine DER prägenden  Stimmen der 80er Jahre? Nun ist er wieder da, gereift, gelassen, gekonnt - Rick Astley.

 

Mit „50“ hat Rick Astley, der, natürlich, nun 50 geworden ist, ein respektables Album veröffentlicht. Über dieses Comeback darf man sich freuen, denn der Brite hatte es seit seinem Durchbruch mit „Never Gonna Give You Up“ 1987 nicht immer leicht.

 

Zwar gelang ihm mit dem Song ein Nummer-Eins-Hit, aber die seichte Stock-Aitken-Waterman-Produktion ließ seine Soulstimme verblassen. Die Leute machten Witze über ihn, und einige tun das bis heute. Zu unrecht.

Nun also die Rückkehr nach mehr als zehn Jahren Pause – Astley ist altersweise geworden, und er weiß viel zu berichten... [Quelle: rollingstone.de]

 

Richard „Rick“ Paul Astley  ist ein britischer Sänger. Er feierte zwischen 1987 und 1993 große Charterfolge, unter anderem mit den Titeln "Never Gonna Give You Up", "Whenever You Need Somebody", "Take Me to Your Heart" und "Cry for Help". Nach fast 30 Jahren erreichte Astley 2016 wieder Platz eins der britischen Charts mit seinem Comebackalbum 50...

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Rick Astley

iTunes von Rick Astley

Seit spätestens Mai 2007 existiert das Internet-PhänomenRickrolling“. Bei diesem Scherz werden Internetnutzer, meistens durch Vortäuschung einer Information, die großes Interesse weckt, auf ein Videoportal geleitet, auf dem ihnen das Musikvideo von Astleys Lied Never Gonna Give You Up präsentiert wird.  [Quelle: Wikipedia]

 

Wir folgen weiter der Melodie unseres Herzens und singen einfach weiter. Einverstanden?  Damit Euch einen großartigen Donnerstag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0