18/08/2016 - "Jenseits von Afrika" - Mozart: Klarinettenkonzert in A-Dur, KV 622 - Adagio / John Barry: "Out Of Africa"- End Title

Ihr kennt sicher den Film, der untrennbar mit den beiden Hauptdarstellern verbunden ist - Idealbesetzung. Jenseits von Afrika wird immer wieder von Befragten verschiedener Generationen als Lieblingsfilm genannt, dies nicht zuletzt wegen des Soundtracks, der von John Barry komponiert wurde. Abgesehen davon spielt natürlich Mozart eine große Rolle!

 

Robert Redford feiert heute seinen Achtzigsten. Hier ein paar Details zu seiner interessanten Filmkarriere und seinem Engagement. Hollywoodstar ohne Allüren...

 

Der Schauspieler steht dem Film-Establishment in Hollywood von jeher skeptisch gegenüber und führt ein zurückgezogenes Privatleben. Er lebt vorwiegend im Napa Valley bei San Francisco und in Utah und gehörte nie zur Hollywood-Schickeria. Der linksliberale Redford ist als Naturliebhaber bekannt und hat oft den Niedergang des alten amerikanischen Westens beklagt. Er engagiert sich für den Umweltschutz und die Rechte der indigenen Bevölkerung.[Quelle: Wikipedia]

Sofdy-Service zum Song of the Day

Soundtrack "Out Of Africa" bei amazon

Offizielle Website von John Barry

iTunes von John Barry

Robert Redford in der IMDb

John Barry OBE war einer der erfolgreichsten britischen Filmkomponisten und Arrangeure des 20. Jahrhunderts und Träger zahlreicher Filmpreise, darunter fünf Oscars (zwei für Frei geboren – Königin der Wildnis, je einen für Der Löwe im Winter, Jenseits von Afrika und Der mit dem Wolf tanzt). Besondere Popularität erlangten seine Kompositionen für die James-Bond-Filmreihe...

 

Barry erlitt 1988 einen Speiseröhrenriss. Über die genauen Umstände herrscht Unklarheit. Sein Gesundheitszustand blieb in der Folge lange sehr ernst. Erst 1990 war er so weit genesen, dass er wieder arbeiten konnte, als Kevin Costner ihn für den Film Der mit dem Wolf tanzt holte. Die Musik brachte Barry seinen fünften und letzten Oscar ein. [Quelle: Wikipedia]

 

Temperaturmäßig gibt es heute wieder Annäherung an klimatische Verhältnisse in Afrika. Kommt gut durch den hochsommerlichen Donnerstag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0