08/09/2016 - Nelly Furtado feat. Rea Garvey: All Good Things

Wie verhält es sich mit den guten Dingen im Leben? Bleiben die meisten, oder ist es tatsächlich so, wie die beiden heutigen Protagonisten behaupten - dass nämlich alle guten Dinge enden.

 

Bildung zum Beispiel endet nie. Behaupten wir zumindest. Maßnahmen, um einen besseren Bildungsstand zu erreichen, wohl eher. Am heutigen Weltbildungstag soll dieses Thema ins öffentliche Interesse gerückt werden.

 

Der Tag soll an die Problematik des Analphabetismus erinnern. Weltweit können rund 860 Millionen Erwachsene nicht richtig lesen und schreiben, zwei Drittel davon sind Frauen. In Deutschland gelten 7,5 Millionen Menschen als Analphabeten, in Österreich bis zu 600.000 Menschen.

Der Weltalphabetisierungstag wurde von der UNESCO im Anschluss an die Weltkonferenz zur Beseitigung des Analphabetentums im September 1965 in Teheran ins Leben gerufen und am 8. September 1966 erstmals begangen. [Quelle: Wikipedia]

Sofdy-Service zum heutigen Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Nelly Furtado

iTunes von Nelly Furtado

Offizielle Website von Rea Garvey

iTunes von Rea Garvey

All Good Things (Come to an End) ist ein Lied von Nelly Furtado aus dem Jahr 2007. Es wurde von Furtado, Timbaland, Nate „Danja“ Hills und Chris Martin geschrieben und von Timbaland, Danja und Martin coproduziert. Das Stück erschien als dritte Single-Auskopplung aus Furtados drittem Studio-Album Loose und war ihr erster Nummer-eins-Hit in Deutschland...

 

Für das Video wurde All Good Things (Come to an End) leicht verändert und gekürzt, wodurch es radiotauglicher wurde. Außerdem wurde der Titel für deutsche Radiosender mit Rea Garvey von Reamonn aufgenommen, der jedoch nur im Refrain im Hintergrund zu hören ist. [Quelle: Wikipedia]

 

Da wünschen wir Euch doch, dass heute für Euch besonders schöne Dinge ihren Anfang nehmen, sich etwas Neues also bilden kann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0