21/11/2016 - Metallica: Bleeding Me

Welche Möglichkeiten gibt es, mit den eigenen Schattenseiten umzugehen? Eine Antwort hat so mancher Künstler darin gefunden, sie in gemalten Bildern, in Poesie, in Lyrik zu verarbeiten, andere wiederum  schreiben Songs, in denen sie ihren Ängsten, ihrer Wut, ihrem Schmerz melancholisch oder  sing-schreiend Luft machen.

 

Metallica haben der Öffentlichkeit ihr neues Album vorgestellt, und "sie klingen fast so wütend wie früher", behauptet einer, der beim Berliner Konzert dabei war.

 

Die Rockgiganten aus den USA mit rund 110 Millionen verkaufter Alben sind der Subkultur des Thrash Metal schon lange entwachsen. Doch ihr spontan angesetztes Konzert kurz vor der Veröffentlichung des neuen Werkes atmete mit seinen 350 Besuchern in einem kleinen Berliner Club am Montagabend die Atmosphäre aus den Anfangstagen der Band. Damals waren Metallica noch wütende, rebellierende Kids. Uns so klang auch ihre Musik...

 

Hetfield thematisiert mit seinen düsteren Texten die dunklen Seiten seiner Persönlichkeit. Aufgewachsen in schwierigen Verhältnissen, musste er den frühen Krebstod der Mutter verkraften. Später folgten Alkoholsucht und die Schattenseiten des Ruhms...

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Metallica

iTunes von Metallica

"Ruhm kann eine dunkle, gefährliche Droge sein", erklärte er. Einen Liedtext über seine Probleme zu verfassen, hilft ihm bei deren Bewältigung. "Wenn ich über die Dunkelheit schreibe, kann ich sie mit anderen teilen und besser damit umgehen", verdeutlicht er. Es sei besser, diese rauszulassen, "als wenn sie in meinem Inneren arbeitet". [Quelle: t-online.de]

 

Mit einem der ruhigeren - und älteren - Songs von Metallica wünschen wir Euch einen fulminanten Einstieg in die neue Woche und einen grandiosen Montag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0