25/01/2017 - Biffy Clyro: Re-arrange

Ihr liebt Tattoos? Dann kommt Ihr beim Clip heute auf Eure Kosten. Fast könnte es ein Werbevideo für Tätowierungen sein. Lassen sich diese Hautmuster irgendwann re-arrangieren?

 

Zum Beispiel, wenn die dekorierten Partien des Körpers an Elastizität verlieren. Können Tattoo-Blätterdekors welken? Genug der Tattoo-philosophischen Überlegungen, kommen wir zum singend-tätowierten oder tätowiert-singenden Künstler, der heute mit seiner Band unser Gast ist.

 

Biffy Clyro ist eine schottische Band aus Ayrshire, die 1995 gegründet wurde...

Auf ihrem ersten Album Blackened Sky spielte Biffy Clyro einen Alternative-Rock, der stark von Bands wie Far beeinflusst war, und der auch schon früh mit amerikanischen Bands wie Jimmy Eat World verglichen wurde. Carsten Agthe vom Progressive-Rock-Magazin Eclipsed wählte für den Stil den Begriff „Popcore“ und fühlte sich an Fugazi und Jimmy Eat World erinnert...

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Biffy Clyro

Biffy Clyro on iTunes

Ihr drittes Album, Infinity Land, führte die Entwicklung in Richtung Prog-Rock fort, hatte dabei aber nun wieder mehr Pop-Anklänge. Von Agthe wurde es als Emo-Rock klassifiziert. Er meinte, man wisse beim Anhören nicht unbedingt, was als nächstes komme, denn auf „Technogeblubber“ folge eine „orgiastische Hard-Core-Attacke“, auf Reggae-Rhythmen von „irrwitzigen Breaks“ durchsetzter Alternative-Rock und so weiter.  [Quelle: Wikipedia]

 

Damit wünschen wir Euch einen locker-(Schnee-)flockigen Mittwoch, an dem Ihr Eure gute Laune immer wieder mit guter Musik re-arrangieren könnt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0