11/02/2017 - Alle Farben feat. Lowell: Get High

Esst Ihr gerne und oft Reis? Dann könnten die neuesten Erkenntnisse interessant sein. Ein paar Dinge zu beachten, kann für die Gesundheit äußerst zuträglich sein.

 

Wieviele Schadstoffe wir über das eine oder andere Nahrungsmittel zu uns nehmen, wird offensichtlich auch durch die Art der Zubereitung bestimmt. Bei Reis ist es neuesten Erkenntnissen zufolge so, dass er über Nacht eingeweicht werden sollte.

 

Bereits bei früheren Untersuchungen wurde häufig in hohem Maße das giftige chemische Element Arsen im Reis nachgewiesen, dass die Pflanzen durch verunreinigtes Grundwasser aufgenommen hatten. In einem spannenden Experiment untersuchte Professor Andy Meharg von der Queens University Belfast nun, inwieweit sich der Arsengehalt in dem Lebensmittel, je nach Zubereitungsart, reduzieren lässt...

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Alle Farben

Alle Farben on iTunes

Offizielle Website von Lowell

Lowell on iTunes

Damit sich auch in Ihrem Reis der Arsenanteil soweit wie möglich verringert, müssen Sie nicht allzu viel tun.  Zunächst weichen Sie den Reis über Nacht ein.

 

Kurz bevor Sie das Lebensmittel zubereiten, schütten Sie den Reis in ein engmaschiges Sieb. Dann halten Sie die Reiskörner so lange unter fließendes Wasser, bis das Wasser klar ist.

Um den Reis zu kochen, verwenden Sie nicht wie üblich zwei Anteile Wasser, sondern erhöhen die Wasserzufuhr auf fünf Anteile. [Quelle: zuhause.chip.de]

 

Alle Farben ist der Künstlername von Frans Zimmer (* 5. Juni 1985 in Berlin), einem deutschen DJ und Musiker. Er spielt vorwiegend im Bereich des Deep House und des Tech House.  [Quelle: Wikipedia]

 

Ein arsenfreies Wochenende wünschen wir Euch; es muss ja nicht ohne Reis sein, denn Ihr wisst ja jetzt, wie's geht - auf jeden Fall beginnend mit einem gesunden, geschmeidigen Samstag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0