15/02/2017 - Carole King: Too Late

Männer dieser Welt, mannzipiert Euch und lernt von den Frauen! Es ist nie zu spät! 

 

Die Beatles machen es vor und lernten nicht vom King, sondern von der King, Carole King: 

 

Zu ihren Bewunderern gehörten die Beatles, die auf ihrem ersten Album Please Please Me das Stück Chains veröffentlichten. John Lennon und Paul McCartney äußerten später: „Unser Ziel war es, Kompositionen im Stil von Carole King und Gerry Goffin zu schreiben.“

 

Kennt Ihr Carole King? Nein?

 

Nächste Frage: Kennt Ihr den Song "You've Got A Friend"? Natürlich!

 

Wisst Ihr, wer ihn geschrieben hat? James Taylor? Falsch!

 

Es war Carole King!!!

 

Und durch wen wurde erst so richtig berühmt?

 

James Taylor, der eben eine Freundin namens Carole King hatte

 

You’ve Got a Friend ist ein Lied von Carole King. Das von King geschriebene Stück wurde 1971 auf ihrem Album Tapestry veröffentlicht. Bekannt wurde der Song aber erst durch die James-Taylor-Version, die ebenfalls 1971 auf seinem Album Mud Slide Slim and the Blue Horizon veröffentlicht wurde. Seine Version erreichte Platz eins der US-Singlehitparade und Platz vier der britischen Singlehitparade.

 

Männer, bleibt bei Euren Demut-Leisten und kauft Euren Frauen Schuhe mit aller Bengelsgeduld und Ruhe - erst Recht einen Tag nach Valentinstag?

 

Was wären die Männer ohne die Frauen? 

 

King.

 

Carole King.

 

Es leben die Königinnen dieser Welt. 

 

Du hast einen Freund. Du hast eine Freundin. Spätestens seit 1971.

 

Das ist 46 Jahre her! 

 

Ist es also zu spät für diese Einsicht nach dem Valentinstag? 

 

Zu spät? Niemals! Auch nicht der Sofdy!!!

 

Genießt den Abend auf leisen Sofdy-Sohlen.

 

Dann wird auch ein Schuh draus,

und morgen der Schuhkauf,

vertrau' Deiner Freundin und Frau,

wohin Ihr auch hinlauft, 

Schuh've got a Friend, auf, auf! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0