27/04/2017 - Frank Turner: Recovery

Gibt es Tiere, die Plastik fressen? Die erstaunliche Antwort bekam jetzt eine italienische Bienenzüchterin.

 

Angesichts des zunehmenden Müllproblems „wird fieberhaft nach Alternativen zu erdölbasierten Kunststoffen gesucht, die sich vollständig biologisch abbauen lassen“, schrieb das Fraunhofer-Institut, als es über die Entwicklung neuer Bio-Plastikverpackungen berichtete.

 

Möglicherweise gibt es aber eine viel einfachere Lösung für das weltweite Müllproblem: Die Raupen der Großen Wachsmotte (Galleria mellonella)...

 

Es ist schon länger bekannt, dass auch andere Organismen wie Pilze oder Bakterien Kunststoffe abbauen können. So haben etwa Forscher am japanischen Kyoto Institute of Technology ein Bakterium namens Ideonella sakaiensis entdeckt, das PET-Flaschen verdauen kann.

Dieses – wie auch zuvor entdeckte „Plastikfresser“ – sind jedoch weit davon entfernt, eine Lösung für das globale Problem mit dem Plastikmüll zu liefern...

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Frank Turner

Frank Turner on iTunes

Denn selbst unter optimalen Bedingungen braucht es etwa sechs Wochen, um ein kleines Stück Polyethylenterephthalat (PET) zu zersetzen. Die Raupen der Großen Wachsmotte sind beim Abbau von Polyethylen (PE) deutlich schneller.  [Quelle: heilpraxisnet.de]

 

Francis Edward "Frank" Turner  ist ein britischer Musiker...

In der Regel spielt Turner seine Konzerte mit seiner Band The Sleeping Souls, die bereits seit einigen Jahren unverändert aus Ben Lloyd (Gitarre), Matt Nasir (Keyboard), Tarrant Anderson (Bass) und Nigel Powell (Schlagzeug) besteht. Vereinzelt tritt er auch solo auf.  [Quelle: Wikipedia]

 

Es wird spannend werden, ob die Raupen schneller unseren Plastikmüll fressen können, als wir ihn produzieren. Wir ernennen den heutigen Tag zum Raupendonnerstag. Ehre, wem Ehre gebührt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0