10/05/2017 - Peter Gabriel: The Book Of Love

Welches Buch lest Ihr zur Zeit? Spannende Lektüre? Krimi? Komödie? Love Story? Sachbuch? Heute ist der Tag des Buches, Anlass, mal wieder eines in die Hand zu nehmen.

 

Das Wort Buch (althochdeutsch buoh, mittelhochdeutsch buoch) war ursprünglich eine Pluralform und bedeutete wahrscheinlich zunächst „Runenzeichen“, dann allgemeiner „Schriftzeichen“ oder „Buchstabe“, später „Schriftstück“. Eine Verwandtschaft zu Buche könnte darauf beruhen, dass Runen in Buchen oder in Buchenholz eingeritzt wurden, dieser Zusammenhang ist aber unsicher (siehe dazu auch Buchstabe)...

 

Die ältesten Vorläufer des Buches waren die Papyrus­rollen der Ägypter, von denen die ältesten bekannten Exemplare aus dem 3. Jahrtausend v. Chr. stammen...

 

Der Tag des (freien) Buches ist ein Gedenktag in Deutschland. Er wurde am 10. Mai 1947 erstmals in Berlin von Kulturvertretern sämtlicher vier Sektoren als Gedenktag anlässlich der Bücherverbrennung 1933 in Deutschland begangen und im sowjetischen Sektor und später in der DDR als „Tag des freien Buches“ weitergeführt.

In der Bundesrepublik wurde er 1983 als „Tag des Buches“ u.a. durch den Börsenverein des Deutschen Buchhandels eingeführt.   [Quelle: Wikipedia]

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Peter Gabriel

Peter Gabriel on iTunes

Peter Brian Gabriel  ist ein britischer Musiker und Video-Künstler. Bekannt wurde er in den frühen 1970er Jahren als Frontmann und Gründungsmitglied der damaligen Progressive-Rock-Band Genesis.

Nach seinem Weggang von Genesis im Herbst 1975 startete er eine erfolgreiche Solokarriere. Der Schwerpunkt lag auf der Produktion und Förderung von Weltmusik, sowohl seine eigene Musik aber auch die anderer Künstler betreffend.   [Quelle: Wikipedia]

 

Mit dem Buch der LIebe kann es nur ein besonders schöner Mittwoch werden. Den wünschen wir Euch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0